Backen
Vegetarisch
USA oder Kanada
raffiniert oder preiswert
einfach
Dessert
Kuchen
Mikrowelle
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

3 - Minuten - Brownie

ideal für zwischendurch oder als schnelles Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.53
bei 176 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 01.06.2010 815 kcal



Zutaten

für
4 EL Mehl
4 EL Zucker, braun
2 EL Kakao
1 Ei(er)
3 EL Milch
3 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
815
Eiweiß
17,89 g
Fett
32,30 g
Kohlenhydr.
112,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Minuten
Mehl, Zucker und Kakao mit einer Gabel in einer großen Tasse vermischen. Ei, Milch und Öl hinzugeben und sehr gut verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Mit der Tasse für 3 Minuten bei 1000 W in die Mikrowelle. Der Brownie ist fertig, wenn er nicht mehr weiter "wächst" und sich wieder in der Tasse absetzt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elif77

Die Maßeinheiten im Überblick Legende: g = Gramm, ml = Milliliter 1 Teelöffel gestrichen Backpulver 3 g Grieß 5 g Öl 4 g Salz 4 g 1 Esslöffel gestrichen gehäuft Mehl 15 g 25 g Zucker 15 g 30 g Stärkemehl 10 g 20 g Butter 15 g Grieß 12 g 20 g Salz 10 g 40 g Kakao 5 g Nüsse gerieben 5 g 12 g Konfitüre 20 g 35 g Wasser, Milch 20 g 1 Tasse (200 ml) Wasser 200 g Milch 190 g

17.06.2019 11:41
Antworten
Enya796

Hab den Brownie mit einem Nutella Kern gebacken: )

04.08.2017 16:08
Antworten
Angel7777

Ist ganz schnell gemacht und schmeckt lecker schokoladig!

21.03.2016 09:11
Antworten
Yabada127

Habe das Rezept grade ausprobiert und zwar im Backofen statt in der Mikrowelle. 200° und ca. 5 Minuten (habe gewartet, bis der Brownie etwas hochgeht). Ergebnis PERFEKT!! Oben und an der Seite fest, innen weich und cremig. Ein hammer Rezept, das sehr schnell geht und super schmeckt. Da muss ich mich echt zusammen reißen, das nicht zur Routine zu machen... :) (habe übrigens Dinkelmehl und Sojamilch verwendet!)

25.10.2015 17:55
Antworten
Emsigebiene

Von mir keinen blöden Kommentare, einfach nur: Super lecker! Hammer geil! Perfekt!

03.04.2015 15:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich bin unglaublich beeindruckt ! Ich hab es gerade zubereitet und ich finde es schmeckt seeehr gut . Auf jeden Fall werde ich das öfter zubereiten (z.B.: in meinen Freistunden) es geht schnell , schmeckt gut und es ist ziemlich billig .. LG atheaa

31.10.2010 17:13
Antworten
Arjab

Ich finde das Rezept super, geht schnell und schmeckt ausgezeichnet. Vielleicht könntest du anstatt EL nochmal Gramm angeben, wird sonst sehr aufwendig für ein ganzes Blech EL abzuzählen. :) Gruß - Arjab

18.10.2010 15:09
Antworten
saschafox

Ich habe die Gramm eines EL mit x multipliziert und schwuppdiewupp hatte ich die entsprechende x-Größe eines x-Blechs. Habe auch geschätzt und die Brownie`s wurden noch besser. Salute Sf

17.10.2011 18:10
Antworten
Purzelkatze

Und hast Du das Blech in der MW oder im Backofen backen lassen? Wenn im Backofen, wie lange? Wir haben eine MW mit 800 W, wie lange muss ich sie dann in der MW backen lassen?

23.05.2012 18:16
Antworten
kiekmal

hab es gerade mit meinem kind ausprobiert..sie ist saehr stolz ,jetzt ihren eigenen brownie zubereiten zu können.und dazu noch so lecker!!!TOLL

14.07.2010 20:48
Antworten