Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2010
gespeichert: 210 (0)*
gedruckt: 653 (9)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.11.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
10 g Süßstoff, (Streusüße Natreen)
150 g Mehl
500 ml Milch 1,5% Fett
100 g Speisestärke
1 Pck. Gelatine, gemahlen
500 ml Cremefine zum Schlagen
1 Schuss Mineralwasser, je nach Belieben
2 EL Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten: Eier, Zucker und ein bisschen Mineralwasser einen Teig rühren, ich habe meine Rührmaschine 5 min. rühren lassen, damit der Teig schön cremig wird. Anschließend das Mehl und das Kakaopulver dazugeben und nochmals rühren bis sich das Kakaopulver richtig mit dem Teig vermischt hat.

Für die Creme aus der Milch, der Speisestärke und dem Natreen einen Pudding kochen, d.h, die drei Zutaten kalt in einem Topf verrühren und aufkochen lassen.
Achtung: die Creme wird sehr fest. Während des Erkaltens mehrfach rühren.
Die Cremefine steif schlagen und unter die erkaltete Creme mischen. Die Gelatine nach Vorschrift zubereiten und mit der Creme vermischen.

Den fertigen Kuchen waagerecht einmal durchschneiden. Zwischen dem Boden und dem Deckel die fertige Creme verteilen und anschließend mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Ich habe aus meinem Teig 20 kleine Stücke herausbekommen. Das ergibt 3 P. pro Stück.

Berechnung: Eier 15P; Natreen 1P; Mehl 13,5P; Milch 6P; Speisestärke 9,5P; Cremefine 14P; und Kakao 2P.

P. gesamt: 61
P.p.Stck: 3