Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2010
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 242 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Toastbrot
300 ml Milch
200 g Geflügelleber
Schalotte(n) oder
1 kleine Zwiebel(n)
3 Stiele Petersilie
Ei(er)
2 EL Sahne
  Salz und Pfeffer
  Fett für die Form
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
400 g Tomate(n)
1 EL Olivenöl
 etwas Eichblattsalat und Pflücksalat, einige Blätter
100 g Champignons
100 g Kirschtomate(n)
3 Stiele Kerbel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 180 kcal

Das Toastbrot entrinden, fein würfeln und ca. 20 Minuten in Milch einweichen. Die Leber fein hacken. Die Schalotten schälen, fein würfeln. Die Petersilie waschen, hacken. Alles mit den Eiern und der Sahne vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In eine gefettete Pastetenform oder Kastenform (1 l Inhalt) bis ca. 2 cm unter den Rand füllen. Zugedeckt auf eine mit heißem Wasser gefüllte Fettpfanne stellen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175°C, Umluft:150°C, Gas: Stufe2) ca. 40 Minuten garen. Dann die Pastete ca. 1 Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch und die Zwiebel schälen, fein hacken. Die Tomaten putzen, waschen, in Spalten schneiden. Knoblauch und Zwiebel in heißem Öl anschwitzen. Die Tomaten zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Durch ein Sieb streichen.

Kurz vor dem Servieren die Salatblätter waschen und kleiner zupfen. Die Pilze und Kirschtomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Kerbel waschen, die Blättchen abzupfen.

Die Pastete mit Tomate und Kerbel garnieren. In Scheiben schneiden, mit Soße und etwas Salsa anrichten.