einfach
Europa
fettarm
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Italien
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta, Zucchini und Minze

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.05.2010



Zutaten

für
200 g Spaghetti
2 m.-große Zucchini, geraspelt
2 EL Minze, gehackt
1 EL Zitronensaft
1 Prise(n) Chiliflocken
etwas Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
etwas Parmesan, frisch geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen, abgießen und zurück in den Topf geben. Mit den geraspelten Zucchini, Minze, Zitronensaft, Chiliflocken, Salz und Pfeffer vermischen.

Die Pasta auf die Teller verteilen, mit geriebenem Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Das freut mich sehr!

10.08.2013 11:17
Antworten
tini58de

Dieses Rezept hat 2x ein Lob bekommen: es bekommt von uns 5 Sterne und kommt unbedingt in das Kochbuch vom Gatten (und das ist eigentlich das noch größere Lob!!). Genial einfach - einfach genial! Eine tolle Kombination, die ich mit noch einer Knoblauchzehe und 5 Prisen Chiliflocken (statt nur einer) verfeinert habe! Freue mich jetzt so richtig auf die Zucchinischwemme! Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept!

10.08.2013 06:34
Antworten
sotho01

Ein richtiges Sommergericht! Schön erfrischend, leicht und schnell zubereitet. Geschmacklich mal was ganz anderes....Mir hat es sehr gut geschmeckt. Am nächsten Tag habe ich den Rest mit Olivenöl angebraten, das war auch super! Vielen Dank!

03.09.2011 21:24
Antworten