Rinderfilet mit Blumenkohlpüree und Zucchini - Pilz - Pfanne


Rezept speichern  Speichern

Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.05.2010



Zutaten

für
2 Scheibe/n Rinderfilet(s)
1 Blumenkohl
Salzwasser
1 Zucchini
300 g Champignons, braune
4 Frühlingszwiebel(n)
Salz und Pfeffer
1 EL Butter
etwas Olivenöl
Muskat
Paprikapulver, edelsüß
Chilipulver
etwas Aceto balsamico
3 Knoblauchzehe(n), geschält, klein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Blumenkohl, waschen und in größere Röschen teilen. Im Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

Zucchini, Frühlingszwiebeln und Champignons waschen. Die Champignons halbieren, die Zucchini in mundgerechte Stücke (nicht zu klein), die Frühlingszwiebeln in ca. 2 cm lange Stücke schneiden (auch das essbare Grüne verwenden).

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das gewaschene und trocken getupfte Rinderfilet in die Pfanne geben und anbraten, salzen, pfeffern und mit Paprikapulver würzen.

Das geschnittene Gemüse und den Knoblauch in einer zweiten Pfanne scharf anbraten, salzen, pfeffern und mit Paprikapulver und Chili würzen. Mit einem sehr großzügigen Schuss Aceto balsamico ablöschen.

Den Blumenkohl abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und pürieren. Die Butter zugeben, mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat würzen. Alles schön anrichten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sammybammy

Ich habe nur das Blumenkohlpüree gemacht, was sehr gut geschmeckt hat, alerdings muss man darauf achten, dass man es genug würzt. :)

29.08.2015 19:27
Antworten
veldtberg

Also.... wir haben es heute ausprobiert und alle (3 Generationen) waren begeistert. Sogar die ansonsten zimperliche Tochter.

25.03.2014 18:53
Antworten