Italienische Ricottatorte


Rezept speichern  Speichern

ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 30.05.2010



Zutaten

für
150 g Löffelbiskuits
40 g Mandel(n), gehackte
4 Blatt Gelatine, weiße
4 Stück(e) Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
100 g Zucker
500 g Ricotta oder Sahnequark
2 EL Sambuca
375 ml Schlagsahne
40 g Mandelblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Löffelbiskuits an einem Ende mit einem Messer soweit kürzen, dass sie die gleiche Höhe wie die Springform mit 18 cm Durchmesser haben. Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Eigelbe mit Vanillezucker und Zucker zu einer Creme schlagen. Die Gelatine tropfnass bei kleiner Hitze auflösen, vom Herd nehmen, etwas Eiercreme unterrühren und dies dann in die gesamte Eiercreme rühren. Ricotta, Mandeln und Sambuca unterrühren. Die Sahne steif schlagen und ¾ davon unter die Creme ziehen.

Den Ring der Springform ohne Boden direkt auf eine Tortenplatte stellen. Die restliche Sahne mit einem Spritzbeutel als Ring um den inneren Rand der Springform spritzen. Die Löffelbiskuits mit der Zuckerseite nach außen und der Rundung nach oben in den Sahnering stellen. Die Ricottacreme in die Mitte füllen und die Oberfläche glatt streichen. Die Torte für mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Die Mandelblättchen kurz vor dem Servieren goldbraun rösten, kalt werden lassen und erst dann auf die Torte streuen. Vor dem Auftragen den Springformrand vorsichtig entfernen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo jolina, da bin ich aber erstaunt, daß ich die Erste bin die Dein Rezept bewertet. Diese kleine Torte gab es bei uns am Wochenende. Mein Mann hatte die Idee und dann mußte auch noch Obst mit darauf. Super lecker! LG Jutta

26.04.2017 19:53
Antworten