Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2010
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 1.708 (18)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.10.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 EL Orangensaft, frisch gepresst
4 EL Öl (Haselnuss- oder Arganöl)
1 EL Honig
1 TL Senf (möglichst Dijonsenf)
1 Msp. Zimt
1 Msp. Cayennepfeffer
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
500 g Feldsalat
Mandarine(n)
2 EL Kürbiskerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Feldsalat waschen, putzen und zur Seite stellen. Die Mandarinen pellen, in Segmente teilen und ebenfalls beiseitestellen.

Die restlichen Zutaten außer den Kürbiskernen in ein verschließbares Glas geben und gut verschütteln. Mit Salz, Honig und Cayennepfeffer abschmecken.

Den Feldsalat in einer großen Schüssel mit dem Dressing mischen und mit den Händen gut durchmischen. Die Mandarinen dazugeben und unterheben. Auf vier Teller verteilen und mit je ca. 1/2 EL Kürbiskernen garnieren.

Ich verwende immer einen fruchtigen französischen Dijonsenf mit Rosinen - damit wird das Dressing schön fruchtig-süßlich. Der Salat schmeckt aber auch, wenn man normalen oder süßen Senf verwendet.