Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2010
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 100 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.03.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Rigatoni
  Salzwasser
1 dicke Karotte(n), evtl. mehr
1 Stange/n Lauch
500 g Hackfleisch, gemischt
Spitzpaprika
1 Bund Petersilie, glatte, frisch
5 EL Sojasauce
1 Becher Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. Das Hackfleisch in einer großen Pfanne krümelig anbraten. Würzen mit Paprika, etwas Pfeffer und etwas Salz (Achtung: Sojasoße ist auch salzig). Mit Sahne ablöschen und dann die Sojasoße zugeben.

Die Paprika und Karotten in ganz feine Streifen schneiden. Den Lauch ebenfalls schneiden. Das Gemüse in das angebratene Hackfleisch geben, etwas einköcheln lassen.

Am Ende die Nudeln abgießen, in die Hack-Gemüse-Mischung geben und mit fein geschnittener Petersilie verfeinern.