Salat
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Party
Schnell
einfach
Frühling
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Zucchini - Nudel - Salat

ideal für Partys und für Picknicks, da er nicht zusammenfällt und sich leicht transportieren lässt.

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.05.2010 360 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, schmale
Salzwasser
250 g Zucchini
2 Fleischtomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Bund Basilikum
4 EL Essig (Rotweinessig)
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
6 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, eiskalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, von den Stielansätzen befreien und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Tomaten überbrühen, häuten, von den Stielansätzen befreien und entkernen. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.

Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Vom Basilikum einige schöne Blätter zum Garnieren aufheben, die Übrigen in feine Streifen schneiden. Alle Zutaten mit den Nudeln in eine große Schüssel füllen.

Den Rotweinessig mit 1 Prise Salz verrühren, bis es sich aufgelöst hat. Den Pfeffer hinzugeben und dann langsam das Olivenöl dazufließen lassen. Dabei kräftig mit dem Schneebesen schlagen, damit das Dressing cremig wird.

Das Dressing über den Salat gießen und alles gut mischen. Mit dem restlichen Basilikum auf vier Tellern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Endlich mal ohne Mayo, wir haben allerdings noch etwas Ruccola und Knoblauch zugegeben, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!

17.08.2016 08:17
Antworten
pasiflora

Hallo, das ist ein sehr schoenes Rezept, weil so einfach und lecker! Ich habe Balsamico-Essig genommen und noch eine Knoblauchzehe dazugegeben. LG Pasi

13.12.2010 22:58
Antworten