Caesar's Salad mit Parmesan - Croûtons


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eine grandiose Variante ohne Sardellen und Kapern

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (105 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 28.05.2010 587 kcal



Zutaten

für
3 Zehe/n Knoblauch
150 g Mayonnaise
75 g Naturjoghurt, 1,5 % Fett
2 EL Zitronensaft
2 EL Worcestersauce
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
175 g Weißbrot, oder Toastbrot
25 g Butter
2 EL Olivenöl
75 g Parmesan, frisch gerieben
2 Köpfe Römersalat

Nährwerte pro Portion

kcal
587
Eiweiß
13,08 g
Fett
47,03 g
Kohlenhydr.
28,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Knoblauch putzen, pressen und mit Mayonnaise, Joghurt, Zitronensaft, Worcestersauce, Salz und Pfeffer verühren. Ziehen lassen.

Brot leicht antoasten, abkühlen lassen und würfeln. Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Brotwürfel rundherum knusprig goldbraun anbraten. Dabei in ständiger Bewegung halten. Salzen und pfeffern und mit ca. 40 g Parmesan bestreuen. Abkühlen lassen.

Salat waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel mit dem restlichen Käse und dem Dressing gut mischen und etwas durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Croûtons unterheben und nach Bedarf frisch gemahlenen Pfeffer darüber streuen.

Tipp:
Sollte saisonbedingt kein Römersalat verfügbar sein, eignet sich auch 1 Kopf Eisbergsalat für dieses Rezept sehr gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

i_dittrich

Geschmacklich gut - vor allem die Croutons sind mal etwas anderes; allerdings würde ich beim nächsten mal die Sauce etwas flüssiger halten, vielleicht mit etwas Milch als Zugabe...so kann man sie besser mit dem Römersalat vermengen.

01.06.2022 07:44
Antworten
icochen

Ich bin absolut begeistert. Das dressing und die croutons sind ein absoluter Traum. Ich hätte mich reinlegen können. Danke für dieses tolle, super leckere und schnelle Rezept!

30.01.2022 11:29
Antworten
Janineundpaul

Hi, heute gab es deinen Salat bei uns und es war super superlecker :D . Allerdings hatte ich keine Butter im Haus und hab stattdessen zusammen mit dem Olivenöl, Margarine zerlassen , was auch gut geschmeckt hat. Allerdings mache ich das nächste Mal wohl nur 2 Zehen Knoblauch mit in die Soße . Ansonsten ein sehr leckeres Gericht. LG JanineundPaul

19.01.2022 22:04
Antworten
alaKatinka

Hallo, gab es neulich bei uns. Die Variante hat mir gut gefallen. Glaube ich mache sie heute nochmals. *g* LG Katinka

13.09.2021 09:33
Antworten
rockpilot

Sehr lecker. Insbesondere super da ohne rohem Ei. Lieben Dank für das Rezept. Den Salat gibt es jetzt öfter ❤

28.08.2020 19:09
Antworten
andrejlr

So manches Restaurant kommt nicht an dieses Rezept ran!

08.12.2013 10:56
Antworten
sunnysight

Schmeckt noch besser als in einem Restaurant. Ein sehr gutes Rezept.

19.07.2013 14:06
Antworten
KuchenSuchti

Hallo, habe vorher noch nie echten Ceaser's Salad gegessen, deshalb ist ein Vergleich recht schwierig. Mir hat diese Variante dennoch sehr gut geschmeckt, allerdings habe ich die Soße ein wenig abgewandelt :)

24.05.2013 22:21
Antworten
xxxMelxxx

Hallo, habe das Rezept direkt getestet, weil es eine Variante ohne Sardellen war ;) Wirklich richtig lecker! Gibt es sicher wieder :)

03.06.2012 12:08
Antworten
MissBree

Hallihallo! Dieser Ceasar`s Salad schmeckt genauso, wie ich ihn beim Italiener gegessen habe, einfach super lecker! Hab ihn jetzt schon ein paar mal gemacht, auch wenn Gäste zum Essen da waren, er war immer sehr beliebt! Ich hab mich nur beim Zitronensaft etwas zurückgehalten, 2EL sind mir ein bisschen zuviel. Danke für das super Rezept!

10.10.2010 13:16
Antworten