Versunkener Kirsch - Schoko - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (123 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.05.2010 3677 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
2 Ei(er)
250 g Mehl
½ EL Backpulver
⅛ Liter Milch
100 g Schokoladenraspel
1 Glas Kirsche(n)
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3677
Eiweiß
58,15 g
Fett
180,22 g
Kohlenhydr.
451,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter und den Zucker verrühren, die Eier zugeben. Mehl Backpulver vermischen unterrühren. Die Milch und die Schokoladenraspel auch einrühren.

Eine Springform (28 cm) fetten und den Teig einfüllen. Die abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen, ein wenig eindrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Ober-/Unterhitze) in etwa 30 min. goldbraun backen. Stäbchenprobe machen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleinehobbits

Hallo, Ein wunderbar einfacher, schnell zusammengerührter Kuchen, der noch dazu sehr saftig ist. Lediglich die Schokostreusel und die Kirschen ( selbst eingeweckte Sauerkirschen), hab ich bei ansonsten doppelter Menge des Teiges, für eine große Rechteckform, bei ursprünglicher Mengenangabe belassen. Klare Backempehlung und verdiente 5 ☆ Grüße kleinehobbits

25.07.2022 11:56
Antworten
Azazel86

Anstatt Butter sollte das natürlich heißen

03.07.2022 21:44
Antworten
Azazel86

Ich schließe mich der Mehrheit an und kann die Kritik über möglicherweise zu wenig Eier überhaupt nicht nachvollziehen. Das Rezept lässt sich sehr einfach vegan umsetzen, indem man einfach pflanzliche Milch nimmt und anstatt der 2 Eier 3EL geschrotete Leinsamen mit 6EL heißem Wasser vermischt. Anstatt vier natürlich einfach Margarine, aber damit backen ja sowieso viele. Super Kuchen, super lecker!

03.07.2022 21:43
Antworten
sigeko

Hallo, ich habe auch weniger Zucker genommen, mit der Backzeit kam ich ganz gut hin. Frisch war er sehr lecker und luftig, am nächsten Tag hat er mich nicht mehr umgehauen. Ansonsten ein schneller einfacher Kuchen, der aber frisch gegessen werden sollte.

03.03.2022 14:30
Antworten
Saaaaarah

Schneller und einfacher Kirschkuchen. Hab mich genau ans Rezept gehalten. Fand ihn nicht zu süß, sondern genau richtig. Nach exakt 30 min. war der Kuchen fertig. 5 Sterne 🌟

08.11.2021 18:16
Antworten
Luna1998

hallo :) ich habe den kuchen heute gebacken. mit 15 min. kam ich zwar nicht hin, dennoch fand ich den kuchen sehr lecker, obwohl ich eigendlich keine kirschen esse :D trotzdem ist der kuchen lecker und schnelle und einfach zu machen. glg alina (Luna 1998)

07.06.2012 20:15
Antworten
Luna1998

PS: foto ist hochgeladen und wartet auf freischaltung :D gruß alina

11.06.2012 20:48
Antworten
cyphisto

Mir gings sehr ähnlich, der Kuchen ist super lecker und einfach gemacht, aber mit den angepeilten 30 Minuten bei 170° kam ich bei weitem nicht hin, die Stäbchenprobe ergab 50-55 Minuten bei 180°. Dann war er aber, sowohl warm aus dem Ofen als auch gekühlt aus dem Kühlschrank sehr lecker, schokoladig und fruchtig-süß. Top-Rezept!

23.09.2012 18:36
Antworten
die_cori

Kuchen war wirklich lecker, hab etwas Mehl durch Speisestärke ersetzt und brauchte wesentlich längere Backzeit. Bilder sind unterwegs, ist leider immer noch innen etwas feucht, tat dem geschmack aber keinen Abbruch.

10.06.2011 18:05
Antworten
suukii

Das Rezept ist super, und schmeckt vorallem hervorragend :) ich habe auch noch gestiftete Mandeln mit den Kirschen zusammen auf den Teig gegeben... Einfach nur lecker!

14.11.2010 23:33
Antworten