Bewertung
(13) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.05.2010
gespeichert: 487 (1)*
gedruckt: 4.712 (32)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Brokkoli
  Salzwasser
  Salz und Pfeffer
Schalotte(n) oder
2 kleine Zwiebel(n)
600 g Schweinefilet(s)
8 Scheibe/n Frühstücksspeck
1 EL Öl
1 EL Honig, flüssiger
150 ml Weißwein oder Brühe
200 g Crème fraîche
1 EL Senf (Dijonsenf)
1 EL Senf, süßer
2 EL Butter für Butterflöckchen
 etwas Butter für die Form
2 Scheibe/n Toastbrot
1 TL Kräuter der Provence

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 560 kcal

Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Die Schalotten schälen, klein schneiden.

Das Filet waschen, trocken tupfen. In 8 - 10 Medaillons schneiden. Mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. Im heißen Öl pro Seite 2 - 3 Minuten anbraten. Mit Pfeffer und eventl. Salz würzen, herausnehmen.

Die Schalotten im Bratfett glasig anschwitzen. Den Honig unterrühren, leicht karamellisieren. Den Wein einrühren und aufkochen lassen. Die Pfanne vom Herd ziehen. Die Creme fraîche und den gesamten Senf in die Soße rühren, abschmecken.

Den Brokkoli abtropfen lassen und mit den Medaillons in eine gefettete Auflaufform schichten. Die Soße darüber gießen. Das Toastbrot entrinden und grob zerbröseln. Mit den Kräutern mischen. Die Medaillons damit bestreuen.

2 EL Butter in Flöckchen darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 228°C, Umluft: 200°C, Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten gratinieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.