Basisrezepte
gekocht
klar
Suppe
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wildschweinfond

neutral ohne Würzung - für jegliche Verwendung

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 28.05.2010



Zutaten

für
Knochen und Parüren von einem Wildschweinkamm
3 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Kammstück sorgfältig entbeinen und das Fleisch einer anderen Verwendung zuführen (z.B. für ein Wildschweingulasch).

Die Parüren zerkleinern, die Knochen mit einem Beil in möglichst kleine Stücke hacken.

Die Knochenstücke im Öl braun anbraten, gegebenenfalls nacheinander. Dann die Knochen herausnehmen und die übrigen Parüren braten, bis auch sie gut gebräunt sind. Die Knochen wieder dazugeben und noch einmal kurz rösten. Dann mit kaltem Wasser bedecken und mehrere Stunden nur halb zugedeckt köcheln lassen. Immer, wenn die Flüssigkeit stark reduziert ist, wieder Wasser nachfüllen und weiter köcheln lassen.

Nach drei bis vier Stunden nochmals auffüllen, wieder zum Kochen bringen, die Knochen und Parüren weitgehend herausnehmen und die Brühe durch ein Spitzsieb in eine Fettabscheidekanne gießen. Die entfettete Brühe weiter auf die gewünschte Konsistenz einkochen.

Dadurch, dass dieser Fond überhaupt nicht gewürzt wird, bleibt es der reine Fleischextrakt und ist vielseitig verwendbar. Gewürzt wird erst in dem Gericht, für das er verwendet wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.