Brisanes Apfel - Kokos - Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Apfel - Kokos - Buttermilch - Streusel - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.05.2010 5772 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 ml Öl
175 g Mehl oder Dinklmehl
175 ml Buttermilch
2 TL Backpulver

Für den Belag:

1 kg Äpfel
600 ml Milch oder 250 ml Kokosmilch + 350 ml Milch
100 g Zucker
20 g Speisestärke
2 EL Grieß
75 g Kokosraspel
1 Pck. Vanillezucker

Für die Streusel:

100 g Butter
75 g Zucker
175 g Mehl
1 EL Kakaopulver

Nährwerte pro Portion

kcal
5772
Eiweiß
90,13 g
Fett
263,22 g
Kohlenhydr.
769,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Für den Teig die Eier mit dem Zucker kurz aufschlagen. Öl und Buttermilch nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, zügig einrühren und den Teig auf eine gefettete Springform 28cm Durchmesser streichen.
Bei 200°c etwa 12 min vorbacken.

Für die Streusel Fett schmelzen, mit Mehl, Zucker und Kakao zu Krümeln verkneten.

Milch und Kokosmilch aufkochen und mit Speisstärke, Grieß, Kokosraspel, Zucker und Vanillezucker einen Pudding kochen.

Äpfel schälen in Spalten schneiden. Die Apfelspalten gleichmäßig auf dem Teig verteilen, mit Kokos-Pudding bedecken und mit Streuseln bestreuen.
Bei 175°C ca. 30-35 min. fertig backen.

Am besten 24 Stunden durchziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SIMALERO

Lecker. Schmeckt bestimmt auch mit Sauerkirschen sehr gut.

29.03.2018 19:42
Antworten
Iffets80

Sooo lecker! Ich hab auf den Kakao verzichtet und das Ergebnis war perfekt! Deutlich saftiger als die bisher von mir getesteten Kokoskuchen. 5*****

28.11.2017 19:14
Antworten
loewenfrauchen

Der Kuchen ist wirklich sehr lecker. Für einen Kuchenverkauf bei einer Sportveranstaltung spontan gebacken. Kam gut an. Hatte ein Blech mal 1,5 gemacht :).

20.05.2017 22:37
Antworten
brisane

Soßenbinder ist kein Speisestärke-Ersatz, da liegt dein Fehler. LG Brisane

09.08.2016 09:42
Antworten
Oozulldsbuddlasbaa

Das ging ja schnell :) Herzlichen Dank! Auf der Zutatenliste meines Soßenbinders steht aber "Speisestärke, Maltodextrin", sonst hätte ich mich das gar nicht getraut...Na es wird ein nächstes mal geben, dann sehen wir weiter :) Danke nochmal und viele Grüße O.

09.08.2016 10:04
Antworten
pegasus79

Hi, die Kombi aus Kokos und Äpfel hört sich richtig gut an! Wird beim nächsten backen mal getestet! Gruß

21.10.2011 08:31
Antworten
dilos_20

habe den kuchen gebacken& sehhr lecker. er ist auch nicht trocken mhhhmm..:))

15.06.2011 18:01
Antworten
Börni-Baby

Hallo. Welcher Pudding kommt da rein, weil in der Beschreibung nichts zu lesen ist?? Gruss

04.08.2010 14:31
Antworten
brisane

Hallo, aus "Milch und Kokosmilch aufkochen und mit Speisstärke, Grieß, Kokosraspel, Zucker und Vanillezucker einen Pudding kochen" Speisestärke ist wie Puddingpulver nur ohne Zusatzaroma. Viele Grüße brisane

04.08.2010 17:56
Antworten
Börni-Baby

Hallo, Danke für die schnelle Antwort,aber sorry hätte das Rezept wohl mal ganz lesen sollen. Gruss.

04.08.2010 21:48
Antworten