Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Backen
warm
Party
Geflügel
Winter
Innereien
Silvester
Weihnachten
Festlich
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Champignon - Leber - Terrine

eine feine Vorspeise oder fürs Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 27.05.2010 130 kcal



Zutaten

für
15 g Morcheln, getrocknete
250 ml Wasser
100 g Hähnchenleber(n)
15 g Butter oder Margarine
Salz und Pfeffer, weißer
2 Schalotte(n) oder
kleine Zwiebel(n)
250 g Champignons
1 Bund Petersilie
1 Scheibe/n Toastbrot (ca 20 g)
25 g Walnüsse
125 g Sahnequark
75 g Crème fraîche
1 Ei(er)
1 EL Thymian, getrocknet

Für die Garnitur:

n. B. Champignons
Majoran
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Morcheln in 1/4 Liter warmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Inzwischen die Leber waschen, trocken tupfen und fein würfeln.

Das Fett in einer Pfanne erhitzen, die Leberwürfel darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Die Schalotten schälen, fein würfeln. Die Champignons putzen, evtl. waschen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen, fein hacken. Die Morcheln abgießen, waschen, abtropfen lassen, den Toast entrinden.

Die Champignons mit Brot, Morcheln und Nüssen portionsweise im Universalzerkleinerer zerkleinern. Mit Quark, Creme fraîche, Ei, Thymian, Petersilie und Leber verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Masse in eine gefettete ofenfeste Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 175°C) ca. 1 Stunde garen. Nach ca. 30 Minuten Garzeit die Terrine mit Alufolie bedecken. Aus dem Ofen nehmen. Mit Champignonscheiben und Majoran garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.