Deutschland
Eier oder Käse
einfach
Europa
Fleisch
kalt
Käse
ketogen
Lactose
Low Carb
Party
Salat
Schnell
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Handkäs - Salat mit Blutwurst

Ist als erstes bei Partys weg!!

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.05.2010 1881 kcal



Zutaten

für
3 Käse (Handkäs)
300 g Blutwurst, mit Pelle, mittelfest
2 Äpfel, säuerliche
2 Zwiebel(n), rot
200 Schmand
½ TL Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
1881
Eiweiß
32,15 g
Fett
185,53 g
Kohlenhydr.
24,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Handkäse und Blutwurst in Würfel schneiden. Zwiebel und Äpfel fein würfeln. Schmand in einer Schüssel mit dem Pfeffer verrühren, die Zutaten unterheben und 1-2 Std durchziehen lassen, am besten über Nacht im Kühlschrank.
2 Std. vor dem Essen aus dem Kühlschrank nehmen.

Salzen braucht man nicht, da der Handkäse und die Blutwurst schon kräftig im Geschmack sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

u-bratwurst

Weil viele die Zutaten für den Salat, hier Handkäse und Blutwurst, ich kenne ihn noch zusätzlich mit Sülzwurst, nicht mögen, heißt er auch der Salat der "3 Grausamkeiten". Meine Kantinenfrau war immer glücklich, wenn ich ihr die Brötchen mit Blutwurst und Sülzwurst abkaufte, weil sie sonst drauf sitzen blieb. Ich mag diesen Salat.

11.11.2019 21:25
Antworten
wuestenhanni

Ich hätte nie gedacht, wie gut dieser Salat mit diesen gegensätzlichen Zutaten schmeckt. Da ich Neuem gegenüber aufgeschlossen bin, habe ich heute dieses Rezept verwirklicht und bin begeistert. Eine kleine Abwandlung in Ermangelung von Schmand war das Dressing aus Majonäse und Magerquark. Jedenfalls ist dieser Salat ein Geschmackserlebnis für jeden, der Handkäse und Blutwurst mag. Danke für die Erweiterung meines Repertoires sagt die wuestenhanni

27.09.2018 23:04
Antworten
derekx

wow....einfach zu machen und genial im Geschmack....Was eine Abwechslung im Mund......Danke für das Rezept

09.06.2017 16:16
Antworten
Kaschka911

Hallo Mouselie, da ich selber keine Blutwurst mag gebe ich das Feedback meines Freundes ab. Er war begeistert und möchte den Salat gerne wieder essen. Ich habe alles nach Rezept gemacht. Naja und abschmecken könnte ich ja nicht. ;) Wurde als perfekt von meinem Freund befunden und nichts mehr abgeändert bzw. dazugegeben. 5 Sterne !!! Ein Foto folgt... Vielen Dank für das Rezept. Liebe Grüße,

13.05.2016 11:34
Antworten
schaech001

Hallo, leider habe ich die Kommentare nicht vorher gelesen, ich dachte, es sind 3 Packungen à 200g gemeint. Also ich hatte noch 3 Röllchen à 50g, dazu nahm ich dann 100g Blutwurst...ansonsten wäre es ja Blutwurstsalat mit Handkäse geworden. Hat echt gereicht für diese Mischung. Der Schmand paßte gut rein, aber die Masse war dann sehr kompakt. Deshalb kam noch ein ordentlicher Schuss Sahne dran, außerdem für die Säure ein wenig Apfelessig und Salz brauchte es dann auch noch. Nun war der Salat super. Liebe Grüße Christine

30.04.2016 19:58
Antworten
Mouselie

Hallo, Es sind 3 Räder Handkäse. Wie gesagt ,sollte der Handkäse vom Markt sein. Wir hatten ihn vom Grosshandel,den kann man Vergessen,der schmeckt net. Das gleiche gilt auch für die Blutwurst. Viel Spass mit dem Rezept :)

20.11.2010 12:01
Antworten
Traktor1705

Hallo, welche Menge ist mit 3 Käse gemeint. 3 "Räder" oder 3 Packungen á 200g? Danke für die Antwort.

20.11.2010 09:19
Antworten