Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2001
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 848 (1)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.1999
13.343 Beiträge (ø1,97/Tag)

Zutaten

400 g Holunderbeeren
Birne(n), entkernt und in Stücken
Pflaume(n)
4 EL Zucker
 etwas Salz
1 Tasse/n Milch
  Zitrone(n)
  Stärkemehl
Ei(er), davon das Eiweiß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die küchenfertigen Holunderbeeren mit den Birnenstückchen und den geviertelten Pflaumen in 1 Liter Wasser mit Zucker, Salz und der Zitronenschale weichkochen. Durch ein Sieb streichen, wieder aufs Feuer setzen und die Milch mit dem Stärkemehl verrührt in die Suppe geben. Köcheln lassen und weiterrühren, abschmecken. Zum Schluss kommt das steifgeschlagene Eiweiß darunter, heiß servieren.