Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2010
gespeichert: 67 (0)*
gedruckt: 478 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Marzipanrohmasse
250 g Butter, weiche
200 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
3 Tropfen Bittermandelaroma
1 Prise(n) Salz
4 m.-große Ei(er)
300 g Mehl
3 TL Backpulver
5 EL Milch
200 g Nougat, schnittfest
150 g Kuvertüre, (Zartbitterkuvertüre)
750 g Schlagsahne
1 Glas Preiselbeeren, angedickt (400g)
1 Pck. Sahnesteif
10 g Fett für die Form
6 Stück(e) Konfekt, (Mozartkugeln)
20 g Kakaopulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 610 kcal

Das Marzipan reiben und mit Butter, Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Bittermandelöl und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und im heißem Ofen (Umluft 150°C) ca. 50 Minuten backen, danach auskühlen lassen.

Nougat und 50 g Kuvertüre hacken. 250 g Sahne kurz aufkochen lassen und Nougat und Kuvertüre darin schmelzen. Gut verrühren und für ca. 2 Stunden kalt stellen.

Den Boden aus der Form lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. und die Preiselbeeren darauf streichen. Den zweiten Boden darauf legen. Die Nougatsahne sehr cremig aufschlagen, auf den Boden geben und glatt streichen. 250 g Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. Auf der Nougatcreme verteilen und glatt streichen. Den oberen Boden darauf legen und die Torte für ca. 2 Stunden kalt stellen.

100 g Kuvertüre hacken, schmelzen, auf die Rückseite von einem Backblech streichen und erkalten lassen. Dann von der Kuvertüre mit einer Spatel Röllchen abziehen und diese kalt stellen.

Die restliche Sahne steif schlagen, die Mozarttorte rundherum damit einstreichen und mit den Schokoröllchen und halben Mozartkugeln verzieren. Den Rand mit Kakaopulver bestäuben.