Holländer - Vanilleschnitten


Rezept speichern  Speichern

ergibt 14 Stück Gebäck

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 27.05.2010 230 kcal



Zutaten

für
1 Blätterteig, (Rolle aus dem Kühlregal)
3 EL Konfitüre, (Johannisbeergelee)
½ Zitrone(n)
5 EL Puderzucker
250 g Preiselbeeren aus dem Glas
300 ml Milch
1 Pck. Cremepulver, (Paradiescreme Vanille)
1 Tüte/n Sahnesteif
100 g Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Den Blätterteig ausbreiten und kurz ruhen lassen, den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.

Den Teig längs halbieren und jede Hälfte in 7 gleich breite Streifen schneiden. Die Stücke auf ein Backblech legen und auf der 2. Schiene von unten in 12-15 Minuten goldbraun backen.

Das Gelee bei mittlerer Hitze auflösen, auf die Oberfläche der Blätterteigstreifen pinseln und antrocknen lassen. Die Zitrone auspressen, 2 EL Saft mit dem Puderzucker zu einer Glasur verrühren und ebenfalls aufpinseln.

Die Teigstreifen quer aufschneiden. 200 g Preiselbeeren mit dem Löffel auf den Teigböden verteilen. Die Milch, mit dem Cremepulver und Sahnesteif mit dem Handrührgerät 3-4 Minuten kräftig aufschlagen, dann die Crème fraîche unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und ¾ davon auf die Beerenböden spritzen. Die glasierten Blätterteigdeckel darauf setzen und mit der restlichen Creme und den restlichen Preiselbeeren verzieren.

Die Schnitten ca. 1 Stunde kalt stellen und dann servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.