Buffalo Wings


Rezept speichern  Speichern

Scharfe Hähnchenflügel

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.12.2003 5072 kcal



Zutaten

für
20 kleine Hähnchenflügel (Chicken Wings)

Für die Marinade:

125 g Margarine
80 ml Tabasco
2 TL Salz
2 TL Pfeffer, schwarzer
5 TL Knoblauch, gerieben
½ EL Basilikum
¼ EL Cayennepfeffer
3 EL Mehl
1 EL Petersilie
2 EL Salbei
2 EL Tomatenketchup (Gewürzketchup)
2 TL Paprikapulver

Für den Dip:

50 g Crème fraîche
50 g Mayonnaise
150 g Naturjoghurt
100 g Blauschimmelkäse
1 EL Zitronensaft
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 Prise(n) Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
5072
Eiweiß
316,59 g
Fett
395,80 g
Kohlenhydr.
67,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Tage 1 Stunde 15 Minuten
Zuerst die Wings waschen und trocknen. Die Wings im Ofen bei 200 Grad goldgelb durchgaren.

Die Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben und mischen. Die Wings anschließend in eine Auflaufform legen und mit der Marinade bepinseln und anschließend komplett bedecken mit dem Rest der Marinade.
24 Std. ziehen lassen und dann auf dem Grill oder im Backofen krachig braun grillen. Jedoch Vorsicht: extrem scharf.
Die Marinade kann auch mit 125 ml Tabasco gemacht werden, jedoch ist das nur für eingefleischte Fans was.

Blue Cheese Dip:
Für den Dipp den Käse mit einer Gabel zerdrücken und die anderen Zutaten einfach unterrühren. Zum Dipp dicke Staudensellerie- und Möhrenstreifen nehmen. (Mildert die Schärfe)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PeterMike

Total ueberladen mit Zeug drin wo ich nicht verstehe warum es drin sein soll. Original Buffalo Sauce ist eine Marinade die aus Pfeffersauce und Butter gemacht ist. Dann halt noch die Gewuerze aus Essig, Pfeffer, Salz, Worcestershire sauce. Das war's. Hier war wohl jemand gelangweilt und wollte seinen Kuehlschrank leer machen ..... Und warum um alles in der Welt Blauschimmelkaese ??????

30.06.2017 10:36
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo PeterMike, wenn man alle Zutaten in die Marinade schmeißt, dann ist es wahrscheinlich "überladen". Hier sind aber Zutaten für die Marinade und für einen Dip aufgeführt. Ich habe jetzt Zwischentitel eingeführt, damit das, was aus der Rezeptbeschreibung hervorgeht auch in der Zutatenliste nachvollziehbar ist. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

30.06.2017 12:48
Antworten
42tank

Welche Zutaten gehören in die Marinade?

20.05.2017 18:11
Antworten
Helma2601

Hört sich gut an. Zwei Fragen, bevor ich das Rezept probiere: Ist das richtig, 80 ml Tabasco (das sind 1 1/2 kleine Fladchen!!!)? Und: Beginnt die Marinade in der Liste ab Creme Fraiche? Vielen Dank für die Antwort.

01.07.2016 23:39
Antworten
Fini_

Hallo! Sehr lecker! Nur meine Männer haben die Marinade als "nicht scharf genug" betitelt und kurzerhand 4 getrocknete Chilis gemahlen und untergerührt.. Danach konnte ich sie nicht mehr essen ;-) Aber sie fanden es genau richtig! LG

23.02.2013 22:06
Antworten
fine

lecker mit Blue Cheese Dressing! fine

20.01.2005 16:05
Antworten
Eire

Schmeckt wirklich gut, werde aber beim nächsten mal noch Honig mit in die Marinade geben. Gruss Eire

20.01.2004 01:56
Antworten
karlschramm

der sabo hat recht dann sind sie noch besser

17.01.2004 12:43
Antworten
S.B. 5

in original,werden die wings,zuerst frittiert und mit der marinade vermischt. gruss SABO!!

30.12.2003 19:09
Antworten
sommer7

Hallo S.B. .. nicht nur das, in Buffalo bzw. in dem Lokal "Anchor Bar" wo sie angeblich erfunden wurden werden sie direkt aus der Friteuse in eine Mischung aus Marinade und ein wenig flüssiger Butter geschmissen. Dann saugen sie sich noch einmal richtig voll damit. Hui, sind die scharf! Habe es damals von meinen Schwägern gezeigt bekommen. Dazu Bluecheese-Dip und einen Pitcher Bier - aah gehts einem dann gut ;-)

31.01.2010 15:52
Antworten