Schmiereplootz


Rezept speichern  Speichern

Käsekuchen aus der Rhön

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 26.05.2010



Zutaten

für
1 Pck. Hefeteig aus dem Kühlregal

Für den Belag: (Käsemasse)

1 kg Schichtkäse
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Becher saure Sahne
1 Becher süße Sahne
1 Pck. Zitronenschale
2 EL Mehl
1 Beutel Rosinen

Für den Guss:

1 Msp. Zimt
1 Eigelb
etwas Kondensmilch
1 Handvoll Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Hefeteig auf dem Blech ausrollen. Alle Zutaten für den Belag nacheinander in eine Schüssel geben und verrühren. Wer möchte, kann natürlich den Hefeteig auch selbst herstellen. Nun die Käsemasse auf dem Teig verteilen.

Für den Guss die Zutaten miteinander verrühren und mithilfe eines Pinsels auf der Käseschicht verteilen. Den Kuchen bei 190° - 200°C ca. 45 – 55 Minuten backen. Noch heiß mit ca. 1 Handvoll Zucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blueskyhawk

Selbstgemachter Hefeteig schmeckt natürlich besser aber ich denke da hat jeder sein persönliches Lieblingsrezept! Den fertigen Hefeteig aus dem Kühlregal ist aber eine Alternative wenn es mal schnell gehen muss.

27.05.2010 10:27
Antworten