Bewertung
(8) Ø3,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.12.2003
gespeichert: 498 (2)*
gedruckt: 3.092 (25)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.04.2003
911 Beiträge (ø0,16/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Krabben
4 Tasse/n Reis, ungekochten, gewaschen
5 EL Olivenöl
4 EL Tomatenmark
1/4 Tasse/n Paprikaschote(n), gehackte grüne
1 Prise(n) Oregano, gemahlen
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
6 Tasse/n Wasser
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer
2 EL Oliven, grüne
1 Stängel Sellerie, gehackt
1 EL Petersilie, feingehackte, glatte
1 EL Koriandergrün, fein gehackt
1/2 EL Thymian - Blättchen
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Krabben schälen, Köpfe und Schalen mit dem Wasser und etwas Salz 15 min kochen, durch ein Sieb abgießen, Brühe aufbewahren.
In eisernem Topf Hälfte des Öls erhitzen, Oliven, Kräuter, Gewürze, Tomatenmark, Paprika, Knoblauch mit Salz erhitzen, Krabbenfleisch dazugeben. Topf schließen und 2 min kochen, dann umrühren. Brühe dazugießen, Reis einstreuen und zum Kochen bringen. Ständig umrühren, bis Flüssigkeit eingekocht ist. Topf jetzt fest verschließen und Hitze ganz niedrig stellen. Reis 15 quellen lassen. Reis umrühren, restliches Öl dazugeben und wieder zudecken. Weitere 5 min kochen. Reis probieren, er sollte al dente sein. Wenn nötig, noch 5 min verschlossen kochen lassen.
Locrio kann statt mit Krabben auch mit Huhn (Locrio de Pollo), mit Schinken, Sardinen, Schwein oder Pute gemacht werden.