Lauchgemüse


Rezept speichern  Speichern

ganz klassisch mit heller Soße, als Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (74 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.05.2010 110 kcal



Zutaten

für
1 kg Lauch
½ Liter Gemüsebrühe, kräftige
100 ml Cremefine, zum Kochen
Salz und Pfeffer
Muskat
5 EL Saucenbinder, hellen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Lauch putzen. Dazu den ganzen dunkelgrünen Bereich abschneiden, die Wurzel entfernen und den Stängel vierteln. Danach in dünne Stücke schneiden. Den geschnittenen Lauch gut waschen.
Den Lauch in einen Kochtopf geben und, ohne Zugabe von Fett, ganz kurz andünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Lauch darin ca. 5 Minuten garen. Den Soßenbinder mit einem Schneebesen einrühren, kurz aufkochen lassen und mit der Cremefine verfeinern.
Ganz nach Geschmack kann man das Lauchgemüse noch mit etwas Salz u. Pfeffer und mit frischer Muskatnuss abschmecken.

Schmeckt herrlich zu Salzkartoffeln und Frikadellen oder Putenschnitzeln.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spatzenfan10

Hatte noch ein paar Stangen Lauch im Garten stehen und bin dann auf das Rezept gestoßen. - sehr schnell gemacht und sehr, sehr lecker.

15.03.2020 20:25
Antworten
Koch_Alicia2015

Hallo, so schnell, einfach und gut kann kochen sein. Ein paar Salzkartoffeln und Spiegelei dazu und schon hat man eine gute Mahlzeit.

29.02.2020 12:38
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das schöne Rezept ich nahm saure Sahne dadurch wurde es ein bisschen cremiger, frische Krauter aus dem Garten nahm ich auch dazu. LG Omaskröte

10.08.2019 10:19
Antworten
Umrührer

Ich habe heute mal so richtig Lust auf Lauchgemüse gehabt und Dein Rezept ausprobiert. Als Ergänzug habe ich noch etwas dünn geschnittene rote Zwiebel hinzu gegeben. Ich hatte auch noch 3 schmackhafte Scheiben Kochschinken im Kühlschrank, in feine Streifen geschnitten und zu den Lauch gegeben. Dazu feine Salzkartoffeln und Grillwurst, einfach "YUMMY". Danke für das tolle Rezept!

18.07.2019 17:30
Antworten
SunnyKida

leckeres Rezept hatte nur keinen Soßenbinder Mehl geht aber auch. Lg SunnyKida :)

15.11.2018 12:32
Antworten
velfen

Hallo, soeben haben wir Dein Rezept genossen. war echt lecker!!! Ich habe das Gemüse mit etwas Zitronensaft "verfeinert". (Wenn man es noch verfeinern kann.) Vielen Dank für das sehr gute Rezept Volker

12.01.2011 12:14
Antworten
schmaps

Hallo, habe das Lauchgemüse eben gemacht (aber auch nur, weil ich keinen einzelnen Lauch bekommen habe, sondern nur ein 5er Pack und wir am Freitag in Urlaub fahren ^^). Es ist suuuuuper lecker, wirklich genial! Schmeckt einwandfrei, wir haben Minutensteaks dazu gemacht. 5 Sternchen ♥ LG Jessica

08.12.2010 11:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

lecker war eckt gut das rezept. glg vera

27.10.2010 16:27
Antworten
Gesichtsmediziner

Hallo Küchenfee, habe soeben dein leckeres Lauchgemüse ausprobiert und fand es unheimlich lecker. Weil es so Fettarm ist passt es super in den Rahmen eines Schlank im Schlaf Abendessens (dafür hab ich den Soßenbinder weggelassen). Vielen Dank für das tolle Rezept. Liebe Grüße Gesime

04.10.2010 20:41
Antworten
2Küchenfeen

Hallo Gesime, vielen Dank für deinen nette Bewertung Lieben Gruß Heike

04.10.2010 20:49
Antworten