Bewertung
(67) Ø4,26
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
67 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2010
gespeichert: 1.248 (0)*
gedruckt: 13.762 (33)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.06.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Lauch
1/2 Liter Gemüsebrühe, kräftige
100 ml Cremefine, zum Kochen
  Salz und Pfeffer
  Muskat
5 EL Saucenbinder, hellen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 110 kcal

Den Lauch putzen. Dazu den ganzen dunkelgrünen Bereich abschneiden, die Wurzel entfernen und den Stängel vierteln. Danach in dünne Stücke schneiden. Den geschnittenen Lauch gut waschen.
Den Lauch in einen Kochtopf geben und, ohne Zugabe von Fett, ganz kurz andünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Lauch darin ca. 5 Minuten garen. Den Soßenbinder mit einem Schneebesen einrühren, kurz aufkochen lassen und mit der Cremefine verfeinern.
Ganz nach Geschmack kann man das Lauchgemüse noch mit etwas Salz u. Pfeffer und mit frischer Muskatnuss abschmecken.

Schmeckt herrlich zu Salzkartoffeln und Frikadellen oder Putenschnitzeln.