Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schmoren
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asiatische Sauerkrautpfanne mit Curry

asiatischer Flair mit heimischen Zutaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.05.2010 438 kcal



Zutaten

für
1 Knoblauchzehe(n)
6 EL Sojasauce, helle
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Zwiebel(n), rote
2 EL Sesamöl
2 TL Currypulver
200 ml Geflügelbrühe
4 Dattel(n), getrocknete
350 g Sauerkraut
Salz und Pfeffer
n. B. Chilischote(n) und Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Knoblauch zerdrücken und mit 2 Esslöffeln Sojasauce zu einer Marinade verrühren. Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden dazugeben und ca. 30 Minuten marinieren.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Öl erhitzen, Zwiebelringe und Fleisch zufügen und 3-4 Minuten anbraten. Mit Currypulver nach Geschmack bestäuben. Mit der Geflügelbrühe und 4 EL Sojasauce ablöschen und das Ragout einige Minuten köcheln lassen. Die Datteln halbieren und die Steine entfernen, das Sauerkraut zerkleinern, beides unterrühren und das Gericht noch ein wenig köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Ggf. mit einer Chilischote und ein paar Oreganoblättchen garnieren. Dazu passt Fladenbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, was ist an Sauerkraut asiatisch? LG Pralinchen

26.06.2012 13:29
Antworten