Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Halbmonde

.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.05.2010



Zutaten

für
5 große Ei(er)
300 g Zucker, bzw. eischwer
300 g Butter, bzw. eischwer, zimmerwarm
300 g Mehl, bzw. eischwer
1 Pck. Backpulver
etwas Milch
½ Paket Haselnüsse, gemahlene oder andere Nüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter, Zucker und Mehl sollten immer ungefähr dem Gewicht der Eier entsprechen. Da dies bei 5 Eiern meist ca. 300 g sind, habe ich das als Gewicht angegeben.

Die Eier mit dem Zucker in 5-10 Minuten sehr schaumig rühren. Jetzt die Butter dazugeben und gut weiter rühren. Zum Schluss die Mehl/Backpulver Mischung unter den Teig rühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit den Haselnüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20 Minuten backen. Wenn der Kuchen gebacken ist, dann mit einem Glas runde Kreise ausstechen und diese halbieren. So entstehen die schönen Halbmonde.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.