Eier
Einlagen
gekocht
Lactose
Low Carb
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eierstich selbst gemacht

z.B. als Suppeneinlage

Durchschnittliche Bewertung: 4.73
bei 147 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.05.2010 107 kcal



Zutaten

für
4 m.-große Ei(er)
1 Bund Petersilie und/oder
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
evtl. Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
107
Eiweiß
9,23 g
Fett
6,37 g
Kohlenhydr.
3,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die 4 Eier in einem Gefrierbeutel aufschlagen. Mit Salz, Pfeffer und ein bisschen von der Petersilie und/oder Schnittlauch würzen und mit dem Schneebesen ordentlich verrühren (wenn man möchte, kann man die Masse mit Milch ein wenig strecken).

Den fest verschlossenen Beutel im Wasserbad ca. 20 Minuten unter gelegentlichen Wenden köcheln lassen. Wenn die Masse fest ist, den Eierstich aus dem Gefrierbeutel nehmen und auf einem Schneidebrett in mundgerechte Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Janine1980

Einfach und lecker, danke für das tolle Rezept. Allerdings, sieht der Eierstich, wie ein Unfall aus. Deshalb mache ich ihn das nächste Mal in einer hitzebeständigen Schüssel und nicht mehr im Gefrierbeutel.

13.12.2019 12:57
Antworten
53859anja

Grundsätzlich ist das ein super Rezept, nur würde ich das nächste mal den Pfeffer und die Petersilie weglassen, da beides sich im Beutel im Wasserbad voneinander getrennt hatte. Die Petersilie war oben und der Pfeffer hatte sich nach unten abgesetzt, sah zum einen nicht so schön aus und zum anderen waren die Stücke sehr pfeffrig. Ansonsten ist das eine sehr unkomplizierte Art.

19.11.2019 17:33
Antworten
Svenja09

Ich hab mich vor Eierstich sonst immer gedrückt, da ich aus "Omas Zeiten" immer in Erinnerung hatte, dass die Zubereitung ziemlich aufwendig ist. Und wenn ich den halben Tag schon mit schnippeln und Suppenhuhn abfrickeln verbracht habe, hält sich die Motivation irgendwann in Grenzen. Da ohne Eierstich dennoch irgendwie etwas fehlt, hab ich nach einem anderen Rezept geforscht und dieses hier gefunden - vielen Dank dafür! Wirklich simpel und das Ergebnis steht dem von Omileins Rezept in nichts nach. Super, von mir natürlich auch 5*****

03.11.2019 16:25
Antworten
Rührnix

Vielen Dank für die Bewertung und die netten Worte. Viel Spaß beim weiteren Kochen :-)

04.11.2019 16:35
Antworten
Rührnix

Vielen Dank für die netten Worte und die Bewertung ... viel Spaß beim weiteren Kochen und Rezepte stöbern :-)

28.10.2019 19:49
Antworten
peetje-nl

Hallo Stoffmietze, Superidee um Eierstich in einen Gefrierbeutel zu zubereiten. In der Niederlanden kent mann kein Eierstich und ich hatte kein rezept mehr. Grusz Petra

17.08.2011 17:46
Antworten
Rührnix

Hallo Stoffmietze. Ja genau und als Hobbykoch möchte man ja auch so viel wie möglich selber machen.Schön das Dir der Eierstich geschmeckt hat. Lg Torsten

10.08.2011 06:48
Antworten
Stoffmietze

Der Eierstich ist auch richtig lecker. Finde selbstgemachter schmeckt eh besser wie gekauft und billiger ist er sowieso. Liebe Grüße M.

09.08.2011 08:52
Antworten
Rührnix

Hallo zusammen. Ich fand den Eierstich aus dem Supermarkt immer zu teuer und auch nicht gerade appetitlich aussehend. Da habe ich mir überlegt wie man das am besten selbst hinbekommt.So ist die Idee mit dem Gefrierbeutel entstanden. Ich habe auch von Varianten in der Microwelle gehört, finde das aber persöhnlich nicht so ansprechend und habe mich deswegen nicht weiter damit befasst. Lg vom Rührnix

18.11.2010 12:59
Antworten
Teufelsbraten14051948

Hi,Rührnix, versuche es doch einmal mit einem Gefrierbeute, und einer Spülmaschine. Eiermasse einfüllen, gut verschliessen und mit 70 ° in die Spülmaschine. Ist die "Minna" fertig ist es der Eierstich auch. Lg vom Teufelsbraten

27.08.2011 19:34
Antworten