Party
raffiniert oder preiswert
Dessert
Weihnachten
Creme
Festlich

Rezept speichern  Speichern

SABO - Quarkmousse mit Früchten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 24.12.2003



Zutaten

für
500 g Quark, 20%
4 Ei(er), getrennt
200 ml Sahne
120 g Puderzucker
3 cl Likör (Mandellikör)
1 EL Butter
150 g Ananas, in Stücken, Dose
150 g Himbeeren, TK, aufgetaut und abgetropft
200 ml Sekt
3 EL Butter
7 Blatt Gelatine, weiß
3 Blatt Gelatine, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 25 Minuten
Eigelbe über Wasserbad cremig rühren, auf Eiswasser weiter rühren und den Quark untermischen. Sahne halbsteif rühren und zur Quarkmasse geben unterrühren.
Die 7 Blätter Gelatine einweichen, auflösen und zur Quarkcreme mischen. Eiweiß steif rühren, unter die Quarkcreme heben und über Nacht in den Kühlschrank tun.
Butter schmelzen, Honig zugeben, karamellisieren lassen, Früchte zugeben, mit Karamell überziehen, mit Sekt ablöschen, aufkochen lassen, vom Feuer nehmen und 3 Blatt Gelatine darin auflösen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Aus der Quarkmasse Nockerln stechen und mit Früchten dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

postler

Ich habe gestern dieses Quark-Mousse gemacht, es war hervorragend, schön locker und leicht. Jedoch hast du bei der Zubereitungsanleitung einiges vergessen. 1. Wann wird der Puderzucker beigegeben? ich habe die Hälfte, also 60 g mit den Eigelben schaumig gerührt, mit der anderen Hälfte habe ich die Eiweiße aufgeschlagen. 2. Wann wird der Amaretto zugegeben? ich habe 2 cl zum schaumig gerührten Eigelb gegeben. Mit dem Rest 1 cl oder etwas mehr habe ich die ausgedrückte Gelatine aufgelöst. Außerdem kamen mir 7 Blatt Gelatine für diese Menge etwas viel vor, deshalb habe ich nur 5 Blatt genommen, darum war es auch so schön locker. Auch die Gelatine bei den Früchten halte ich für unnötig. Ich binde solche Fruchtsoßen lieber mit etwas Stärkemehl. Versuch's mal auf diese Weise! Gruß Postler

13.02.2005 14:27
Antworten
matti

na, keine antwort ist auch eine antwort!

05.01.2004 10:21
Antworten
matti

so wie du das beschreibst, kann das gericht nicht funktionieren! vielleicht liesst du es noch mal durch?

25.12.2003 09:00
Antworten