Heidelbeertorte


Rezept speichern  Speichern

in Anlehnung an Schneewittchentorte

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 24.05.2010 4590 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

175 g Margarine oder Butter
120 g Zucker
3 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
125 g Mehl
60 g Apfelmus oder Milch
1 Pck. Backpulver
1 Glas Heidelbeeren

Für die Füllung:

2 Becher Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
3 EL Zucker
250 g Quark
1 Pck. Tortenguss
250 ml Saft (Heidelbeersaft) aus dem Glas

Nährwerte pro Portion

kcal
4590
Eiweiß
78,92 g
Fett
307,30 g
Kohlenhydr.
378,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Die Margarine schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker (darf auch Bourbonvanille sein) dazugeben. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl sieben und esslöffelweise zufügen, nach 2/3 das Apfelmus dazurühren. Den Rest Mehl mit dem Backpulver mischen und löffelweise dazugeben.

Die Heidelbeeren abtropfen lassen, den Saft auffangen. Den Rührteig in eine Springform geben und die Beeren darauf streuen. Bei 180°C etwa 40 Minuten backen, ganz auskühlen lassen.

Einen Ring um den Kuchen legen. Die Sahne mit Sahnesteif schlagen, evtl. zum Garnieren etwas zurückbehalten. Den Zucker mit dem Quark verrühren und unter die Sahne heben, auf dem Tortenboden verteilen.

Aus dem zurückbehaltenen Saft nach Packungsanweisung einen bereiten. Nicht zu heiß auf der Quarkmasse verteilen. Kalt stellen und vor dem Servieren mit Sahnetuffs verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Denise-Denise

welche Torten Form 26 oder 28 oder ist das Egal

23.01.2018 19:12
Antworten
WastelK

Sehr feines und schnelles Rezept! Aber in Anlehnung an den alten Dr.Oetker Klassiker "Apfelkuchen sehr fein" reichen auf diese Menge Teig 125g Butter und 1/2 Päckchen Backpulver. Werde den Kuchen auf alle Fälle wieder machen. Danke für das Rezept!

26.02.2016 12:00
Antworten
Brakelmann

Juhu, ich hatte noch eingekochte Blaubeeren vom letzten Jahr, die jetzt wo die neue Ernte vor der Tür steht bzw. voll am Gang ist unbedingt verwerteten werden mussten. Das Rezept ist wirklich einfach zu machen. Es schmeckt nach mehr! Meine Gäste waren begeistert! Die Torte mache ich bestimmt nochmal! Danke für das Rezept! Lg jessi

18.08.2015 17:17
Antworten
Heike2112

Hallo, super tolles Rezept, hatten schon die Schneewittchentorte, mit den Heidelbeeren auch suuuper lecker. Habe nur mehr Heidelbeerren genommen. Nochmals vielen Dank für das Rezept Foto ist schon geladen. Heike 21

02.09.2012 10:57
Antworten