Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2010
gespeichert: 95 (0)*
gedruckt: 2.612 (4)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.12.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Karotte(n)
100 g Frühlingszwiebel(n)
30 g Butter
Orange(n), unbehandelt
1 1/2 Liter Hühnerbrühe, kräftige
1 Stück(e) Ingwer (walnussgroß), geschält
2 EL Crème fraîche
150 ml Orangensaft, frisch gepresst
  Muskat, frisch gerieben
  Cayennepfeffer
  Salz und Pfeffer
  Für die Garnitur:
4 TL Crème fraîche
 n. B. Orangenschale, in feine Streifen geschnitten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Von der Orange nur das Äußere der Schale abschälen, nicht das Weiße (ist bitter). Aus ein paar Schalenstücken feine Streifen für die Garnitur schneiden und zur Seite stellen.

Die Butter in einem Topf erhitzen, Orangenschalen und Zwiebeln darin anschwitzen. Die Karottenwürfel zugeben und kurz mitdünsten. Mit der Hühnerbrühe aufgießen, das halbierte Ingwerstück zugeben und die Suppe bei milder Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Den Ingwer entfernen (wird sonst zu scharf), dann die Suppe pürieren.

Anschließend noch einmal erhitzen, den Orangensaft zufügen, die Crème fraîche unterrühren und mit Muskat, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Suppenschalen anrichten und mit einem Klecks Crème fraîche und den Orangenschalenstreifen garnieren.