Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2010
gespeichert: 245 (0)*
gedruckt: 1.501 (12)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2008
33 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
1 Tüte/n Trockenhefe, oder 21 g frische Hefe
80 g Butter, geschmolzen
Ei(er)
5 EL Ahornsirup
1 Prise(n) Salz
600 g Mehl, Type 550
150 ml Milch, lauwarm je nach Mehl
2 Tüte/n Aroma, (Finesse Bourbon Vanille)
  Für die Füllung:
2 Tüte/n Puddingpulver, Vanille oder Sahne
500 ml Milch
100 g Zucker
250 g Rhabarber
4 EL Zucker
Eigelb
3 EL Milch
  Kokosraspel oder Hagelzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rhabarber putzen und in kleine Würfel schneiden mit dem Zucker bestreuen und beiseite stellen.
Das Mehl und die Trockenhefe vermischen. Die geschmolzene Butter, den Ahornsirup, Vanillearoma, Prise Salz und 150 ml lauwarme Milch
verrühren, die 2 Eier separat leicht verrühren. Die Zutaten mit dem Mehl zu einem homogenen, relativ festen und seidig glänzenden Teig verarbeiten. Der Teig sollte sich nach 5 Minuten kneten gut vom Schüsselrand lösen, ist er zu fest noch etwas Milch nachgießen. Aber die Milch sollte ganz vorsichtig nachdosiert werden, ist der Teig zu klebrig, noch etwas Mehl hinzufügen.
Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt (leicht geölte Plastikfolie) bei Zimmertemperatur 40-50 Minuten gehen lassen, bis er etwa doppelt so hoch ist.

In der Zwischenzeit den Pudding für die Füllung herstellen (nach Packungsanleitung mit den hier angegeben Zutaten) und bei Raumtemperatur abgedeckt mit Plastikfolie (damit er keine Haut zieht) stehen lassen bis zur Weiterverarbeitung.

Den Rhabarber abschütten und abtropfen lassen.

Den Teig leicht durchkneten und zu einem Rechteck von ca 36x42 ausrollen. Den Pudding aufstreichen, dabei zu den Rändern mindestens 1,5 cm Abstand halten und den Rhabarber auf dem Pudding verteilen. Dann aufrollen und mit einem SEHR scharfen Messer 2,5 cm breite Stücke abschneiden und auf die mit Backpapier/folie ausgelegten Backbleche legen. Abgedeckt mit einem Tuch bei Raumtemperatur nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Rechtzeitig den Backofen auf 175° Umluft vorheizen.

Die aufgegangenen Teilchen mit der Eiermilch einpinseln, mit Kokosflocken bestreuen und die Schnecken in ca. 20 Minuten goldbraun backen.
Vorsichtig vom Blech aufs Gitter und auskühlen lassen.
Sollen diese eingefroren werden, dann noch lauwarm eintüten und nach dem Abkühlen ab in den Gefrierschrank.

Die Eiermilch sowie die Kokosflocken/Hagelzucker können auch gut weggelassen werden.