einfach
fettarm
Fingerfood
Frühling
Geflügel
Grillen
Hauptspeise
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putenspieße mit Kräutermarinade

sehr variabel

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.05.2010



Zutaten

für
500 g Putenschnitzel
5 EL Olivenöl
2 Zitrone(n), den Saft + etwas Schlenabrieb
3 Knoblauchzehe(n)
2 Zweig/e Thymian
1 Lorbeerblatt
1 kleine Zwiebel(n), oder besser Schalotte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Zwiebel/Schalotte fein hacken, zusammen mit Olivenöl, Thymian, Lorbeer, Zitronensaft und Zitronenschale in eine Schüssel geben und vermengen.

Die Putenschnitzel in Würfel (ca. 3x3 cm) schneiden, mindestens 2 Stunden zugedeckt in der Kräutermarinade marinieren.

Zubereitung der Spieße:
Die Fleischwürfel auf die Spieße reihen. Salzen, pfeffern.
In einer sehr heißen Pfanne anbraten oder im Ofen unter dem Grill backen. Heiß servieren.

Wahlweise kann man mit aufspießen: Frische Champignons, Paprikastückchen, Zuckererbsen, Zucchini, Aubergine.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.