Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2010
gespeichert: 149 (0)*
gedruckt: 2.231 (16)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.08.2009
10 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Öl
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 große Karotte(n)
1 kleiner Kohlrabi
1 kleine Aubergine(n)
Paprikaschote(n), rot und gelb
Tomate(n)
Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Tomatenmark
1 EL Ajvar
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
  Oregano, gerebelt
  Paprikapulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Alles andere Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen, zuerst Zwiebeln und Knoblauch anbraten, dann Karotten, Kohlrabi und Paprikaschoten zufügen und mit anbraten. Das Tomatenmark einrühren, kurz mit anrösten, mit Gemüsebrühe ablöschen und den Ajvar zufügen. Ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel und halber Hitze köcheln lassen. Nach 5 Minuten die Auberginen zufügen.

In der Zwischenzeit in einer Extra-Pfanne das Hähnchenfleisch in Öl braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit den Tomaten zum Gemüse geben. Die Crème fraîche unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Oregano und Paprikapulver würzig abschmecken. Noch kurz ziehen lassen und dann genießen!

Anmerkung: Das Rezept ist sehr variabel. Ist mir so eingefallen nach den Zutaten, die ich zu Hause hatte. Mann kann allgemein Gemüse nach Saison verwenden, auch Champignons oder was man mag. Man kann auch mehr Fleisch nehmen oder es ganz weglassen.