Salat
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Party
raffiniert oder preiswert
Fisch
Früchte
Eier oder Käse
Lactose
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Thunfisch - Ei - Salat

schön fruchtig mit Apfel und Curry

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.05.2010 450 kcal



Zutaten

für
1 Dose Thunfisch
2 Ei(er)
4 EL Mayonnaise oder Miracel Whip
½ Apfel
2 Gewürzgurke(n)
¼ Zwiebel(n)
1 TL Senf, scharfer
1 TL Curry
1 TL Zitronensaft
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
450
Eiweiß
12,73 g
Fett
42,79 g
Kohlenhydr.
5,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eier 7 - 8 Minuten wachsweich kochen und in kleine Würfel schneiden. Den Thunfisch abtropfen lassen und kleinere Stücke zerteilen. Den halben Apfel schälen, das Kernhaus entfernen und kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und möglichst feine Würfel schneiden. Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden.

Für das Dressing Mayonnaise, Senf, Curry, Zitronensaft, Pfeffer und Salz verrühren. Zu den übrigen Zutaten geben und alles gut vermischen. Passt super zum Grillen oder als Party-Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tomatenprinzessin

Hi yatasgirl, vielen Dank für das Lob! Ich freue mich sehr dass es euch geschmeckt hat. Und das Bild ist ja Oberklasse! 😘 Vielen Dank! Liebe Grüße Tomatenprinzessin

17.04.2019 21:38
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Salat haben wir heute gegessen war sehr lecker, ich hatte keine Zitrone deswegen hab ich Limettensaft genommen, war echt sehr lecker. Wird es jetzt öfters bei uns geben. Danke fürs Rezept Liebe Grüße yatasgirl

12.04.2019 20:29
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Salat haben wir heute gegessen war sehr lecker, ich hatte keine Zitrone deswegen hab ich Limettensaft genommen, war echt sehr lecker. Wird es jetzt öfters bei uns geben. Danke fürs Rezept Liebe Grüße yatasgirl

12.04.2019 20:28
Antworten
Kucki232

Habe direkt die doppelte Portion genommen, weil mir für uns drei die Menge ein bisschen wenig vorkam. Selbstgemachte Mayo habe ich direkt für dieses Rezept dann auch mein erstes Mal ausprobiert. Richtig lecker. 4 Sterne und ab in die Sammlung damit.

19.02.2019 09:41
Antworten
ingwi55

Sooooo ooh lecker. Da wir keine rohen Zwiebeln mögen/vertragen, habe ich Radieschen genommen. Vielen Dank für das Rezept

09.08.2018 08:38
Antworten
laurinili

Hallo, eine herrliche Alternative zum üblichen Eiersalat. Gab es bei uns ebenfalls zu gaaaaanz frischem Brot. Vielen Dank für die Idee. LG Laurinili

28.08.2013 13:35
Antworten
Melanne

Hatten den Salat gestern Abend. Hat uns sehr gut zu einem dunklen Bauernbrot geschmeckt :)

15.03.2012 08:47
Antworten
elmjägerin

Hallo, ich habe alle Zutaten nicht als Salat, sondern als Brotaufstrich genossen. Im Quick-Chef von T*pper alles pürieren, etwas Sahne dazu, damit es sämiger wird. Sehr lecker. LG elmjägerin

25.09.2010 20:52
Antworten
knobichili

Hi tomatenprinzessin, ein super leckerer und sehr schnell zubereiteter Salat....5 * dafür :o) Liebe Grüße knobi

08.07.2010 18:45
Antworten
tomatenprinzessin

Hi knobi, vielen Dank für das Lob. Schön, dass es Dir /Euch so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße tomatenprinzessin

09.07.2010 07:10
Antworten