Huhn - Quesadilla


Rezept speichern  Speichern

(Mexikanischer Toast)

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.12.2003



Zutaten

für
2 Tortilla(s)
80 ml Sauce (Tacosauce)
150 g Hähnchen zum Grillen, kleingeschnitten
200 g Käse (Cheddar), gerieben
2 Frühlingszwiebel(n)
Sauerrahm
Paprikapulver, nach Geschmack
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Pfanne erhitzen, eine Tortilla hineingeben und mit Tacosauce bestreichen. Bei mittlerer Hitze 2 - 3 Minuten backen.
Kleingeschnittenes Hähnchenfleisch auf dem Tortillafladen verteilen und dünn mit Käse und Frühlingszwiebeln bestreuen. Die zweite Tortilla darüber geben und weitere 2 Minuten backen.
Tortilla vorsichtig wenden und von der anderen Seite weiterbacken, bis der Käse geschmolzen ist und die Quesadilla durch und durch heiß ist.
Aus der Pfanne nehmen, in Stücke (wie eine Torte) schneiden, mit etwas Sauerrahm, mit Paprikapulver bestreut servieren

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cupcakefreakliz

Schmeckt super, bin nur zu blöd die zu wenden ohne dass die Hälfte rausfällt. Trotzdem empfehlenswert und 5 Sterne

22.09.2020 19:14
Antworten
cupcakefreakliz

Das schmeckt echt super und kriegt jeder Vollidiot hin :D Nur zu empfehlen, vor allem für Kochanfänger*innen

02.09.2020 17:51
Antworten
Haubndaucher

Servus Garfield. Wir hatten Fleisch von einem Brathähnchen übrig und haben gestern Abend diese Quesadilla zubereitet. Als Soße haben wir eine Texas-Salsa vom CK-User "Woodlousy" verwendet. Der Hammer. Dieses Gericht werden wir so schnell nicht vergessen. Eine spitzenmäßige Verwertung wenn mal Hühnchenfleisch übrig bleibt. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

09.10.2016 17:21
Antworten
CMehlig

Hallo, mit der tacosauce hat bei mir nicht geklappt die haben einfach nicht zusammen gehalten. Was könnte ich falsch gemacht haben? Hab es dann mal ohne sauce also nur käse und füllung gemacht und das war super und die tacosauce als dipp.

16.01.2016 12:32
Antworten
Topf-klopferin

Hallo garfield, hatte gerade zum Abendessen deine Quesadilla gemacht und leck mir immernoch die Finger ab. Superschnell zubereitet, sooo lecker und echt ne Alternative zu den sonst gerollten Fladen. Hab nur anstatt der Frühlingszwiebel ne Spitzpaprika und statt Cheddar normalen Gratinkäse genommen, was aber dem Ganzen geschmacklich keinen Anbruch getan hat. Werde nur das nächste mal noch bissl Chili mit reinschnibbeln. Und das nächste mal kommt bestimmt :-) Danke für das tolle Rezept, das kalt auch sehr lecker schmeckt (wie ich grad feststellen musste *nomnomnom*) Grüße aus der Küche, Tanja :-)

03.03.2014 19:41
Antworten
leivjo1

Wirklich sehr lecker! Allerdings bereite ich das Ganze mit Sweet Chili Sauce zu.

21.04.2010 20:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo :) ICh habe mal ne Frage, nahmlich, ob man das kleingeschnittene Hahnchen zuvor anbraten muss, oder man die Tortilla so lange braten muss, bis alles drinne durch und durch ist?| Vielen Dank im Voraus Claudia

17.08.2008 18:21
Antworten
hoenberd

Das Fleisch vorher unbedingt durchgaren. Dann erst zwischen die Tortillas legen und nur solange backen oder braten bis der Käse zerlaufen ist...

05.01.2010 11:04
Antworten
lala81

Habe das Rezept gestern mit meinem Date ausprobiert, und waren begeistert!! Ich habe jedoch ein paar kleine Änderungen gemacht: Fleisch noch extra mit Ceyenne Pfeffer, scharfem Paprika, Salz und Tabasco angemacht. Auf die Tortilla gabs dann Hot Chili-Sauce anstatt Taco-Sauce und wir haben noch extra so nen Mexiko-Mix aus der Dose dazu getan (Mais, Erbsen, Paprika). War sehr sehr lecker!!

06.07.2008 20:24
Antworten
fhibler

Statt 200g Cheddar lieber 100g Cheddar und 100g Mozarella nehmen und die beiden durchmischen. Das gibt eine herrliche Note!

29.07.2007 12:16
Antworten