Bewertung
(16) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.05.2010
gespeichert: 612 (5)*
gedruckt: 3.722 (31)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.03.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Liter Hühnerbrühe
200 g Hackfleisch vom Rind
100 g Hackfleisch vom Schwein
1 Glas Tomatenpaprika, süßsauer eingelegt
200 g Glasnudeln
1 Dose Morcheln oder andere Pilze aus der Dose, getrocknet oder frisch
1 n. B. Essig
1 n. B. Sojasauce
1 etwas Olivenöl
1 n. B. Stärkemehl
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
  Cayennepfeffer
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in Olivenöl anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen.
Mit Hühnerbrühe aufgießen und die Suppe zum Kochen bringen. Tomatenpaprika und Pilze in ganz kleine Stückchen schneiden und dazugeben.
Mit Sojasauce, Essig, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker (mindestens 4 EL) würzen.
Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Abschrecken, mit der Küchenschere in 5-6 cm lange Stücke schneiden und zur Brühe geben. Die Suppe nochmal aufkochen lassen, abschmecken und mit Stärkemehl etwas binden.

Ideal für Gäste, man kann die Suppe schon am Vortag kochen und sie eignet sich auch super zum Einfrieren. Sie schmeckt dennoch wie frisch gemacht!
Bisher wollte jeder Gast mein Rezept haben.