Gewürzmuffins


Rezept speichern  Speichern

mit Kaffee

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.05.2010



Zutaten

für
125 ml Kaffee
200 ml Buttermilch
80 g Haferflocken
100 g Mehl
90 g Mehl, (Vollkornmehl)
½ TL Natron
7 g Backpulver
2 TL, gestr. Zimt
¼ TL Nelkenpulver
¼ TL Ingwer
1 Pck. Aroma, (Orangeback)
1 Ei(er)
90 g Zucker, braun
90 ml Öl
50 ml Ahornsirup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Haferflocken in eine Schüssel geben und mit Buttermilch und Kaffee vermischen und 5 min ziehen lassen.
Ofen auf 160° Heißluft einschalten – in einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron und die Gewürz vermischen.

In einer weitern Schüssel das Ei verquirlen, mit Zucker, Öl und Sirup einrühren – nun alles zusammenmischen und mit dem Schneebesen durchrühren, bis alles feucht ist – Teig in 12 Muffinsformen füllen und ca. 20 min backen.

Die kalten Muffins mit Kaffeeglasur überziehen – dazu Staubzucker mit etwas Kaffee glatt rühren zu einer nicht zu dünnen Glasur.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mima53

Hallo Lois das freut mich,dass du diese würzigen Muffins schon ausprobiert hast und dass diese nach deinem Geschmack sind auch ich kann Gewürzkuchen zu jeder Jahrszeit essen, ich beschränke dies nicht nur auf die Winterszeit vielen Dank auch für deine Sternchen liebe Grüße Mima

09.08.2010 18:51
Antworten
LoisLane-Kent

Habe sie mittlerweile gemacht, haben uns sehr gut geschmeckt, auch wenn sie eigentlich geschmacklich nicht so in den Sommer passen- war mir anhand der Zutaten aber auch vorher klar, ausprobieren wollte ich sie trotzdem *g* Machte aber nichts, ich bin durchaus jemand, dem auch Lebkuchen ab August schon schmecken ;-) Vielen Dank für das Rezept, die werden wieder gebacken!

25.07.2010 19:05
Antworten
LoisLane-Kent

Hallo Mima, vielen Dank für die Information, wenn es nicht mehr ganz so heiß ist werde ich sie backen und dann berichten :-) LG, Lois

01.07.2010 09:24
Antworten
mima53

Hallo Lois schön, dass dir das Rezept gefällt - ich verwende die zarten Haferflocken! liebe Grüße Mima

30.06.2010 22:10
Antworten
LoisLane-Kent

Hört sich interessant an und sieht noch dazu zum anbeißen aus! Nimmst du kernige oder zarte Haferflocken dafür? LG, Lois

29.06.2010 12:58
Antworten