Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Fisch
Überbacken
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Butternudeln mit Lachs und Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 119 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.12.2003 1387 kcal



Zutaten

für
375 g Bandnudeln, grüne
500 g Lachsfilet(s)
300 g Mozzarella
6 Tomate(n)
Basilikum, frisches
2 EL Olivenöl
4 EL Parmesan, geriebenen
Salz und Pfeffer
500 g Crème fraîche
500 g Sahne
Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
1387
Eiweiß
61,39 g
Fett
88,85 g
Kohlenhydr.
85,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen und gut abtropfen lassen. Lachsfilet abwaschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mozzarella ebenfalls in Würfel schneiden. Die Tomaten enthäuten, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Das Basilikum in feine Streifen schneiden. Die heißen Nudeln in einer Schüssel mit Olivenöl, Lachs, Mozzarella, Tomaten, Parmesankäse und dem Basilikum gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Auflaufform mit Butter ausstreichen und die Nudel-Fisch-Masse darin verteilen. Creme frâiche mit Sahne verrühren und über die Masse verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 5-10 Minuten bei 250°C überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lduval

Hm, lecker! Gab es heute zu Mittag, wenn auch mit Halbfettprodukten, was an Fettgehalt noch immer üppig, dadurch aber auch saulecker war. :-) Da unser Lachs noch gefroren war, habe ich die Soße vorher in einem Topf aufgekocht und mit etwas Soßenbinder angedickt (anstatt frischer Tomaten kam fertige Tomaten-Basilikum-Soße zum Einsatz), heiße Nudeln in die Form, Lachs und Mozzarella drüber, dann die Soße, Parmesan und 30 Minuten in den Ofen. Auch so schnell, einfach in der Zubereitung. So muss es sein! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG, lduval

21.06.2014 21:01
Antworten
eine_Amateurköchin

Ein sehr leckeres Rezept. Tomaten & Mozzarella & Bandnudeln & Lachs passen einfach gut zusammen. Kein großer Aufwand und doch sehr lecker. An der Sahne habe ich ein wenig gespart. Ich hab es genau nach Rezept gemacht und noch ein wenig Knoblauch angefügt. Ich fande, dass es ganz gut passte.

30.03.2014 14:12
Antworten
keksche39

Hallo, das hat sehr lecker geschmeckt und wird es bestimmt bald wieder geben. LG Iris

15.12.2013 13:13
Antworten
koepe50

*****-Sterne, weil selbst unser sonst Fisch verabscheuender Sohn Nachschlag genommen hat. Ich habe mich am Rezept orientiert und nichts verändert. Einfach in der Zubereitung aber Hammerlecker...

17.11.2011 18:07
Antworten
ulle-elisa

Hallo, auch ich habe dieses Rezept schon oft gekocht und kann mich nur des Lobes anschließen :-)) Danke

17.05.2011 18:19
Antworten
afejza

Hallöchen! Dank den Zufallsrezepten stößt man dann auf solche Schätzchen! Gelesen, gedruckt und abends sofort nachgekocht. Es hat einfach klasse geschmeckt. Ich habe noch etwas Knoblauch dran getan und den Creme fraiche durch Schmand ersetzt. War echt lecker! Das nächste mal werde ich allerdings etwas weniger Sahne nehmen, was jetzt kein Kommentar zu den 500 Bechern sein soll. Ich schätze, jeder halbwegs intelligente Mensch weiß, daß es sich um mL handelt. Und ich finde, das zwei dumme Kommentare in diese Richtung reichen! Nein, ich fand es nur etwas zu flüssig. Nun schicke ich noch ein Dankeschön hinterher, für die tolle Zusammenstellung! Liebe Grüße Andrea

25.11.2005 10:33
Antworten
merler

Ich kann das Rezept nur empfehlen! Es ist super einfach zu kochen und schmeckt richtig lecker! Dickes Kompliment!!

11.10.2005 16:22
Antworten
gekavial

Hallo, ich habe 500 ml Creme fraiche durch saure Sahne und 500 ml Sahne durch 250 ml Milch und 250 ml Sahne ersetzt. So ist es nicht ganz so übig und der Fettgehalt reicht aus. Vielleicht benötigt man etwas hellen Soßenbinder. Es schmeckt wirklich gut. LG gekavial

07.06.2005 14:30
Antworten
Stetim

Ziemlich lecker!!! Habe nur das halbe Rezept gemacht und es reichte locker für 3 Personen. Habe direkt Kräuter Creme fraiche verwendet. Allerdings war es mir etwas zuviel Käse. Aber das ist ja Geschmackssache.

09.12.2004 13:11
Antworten
bernsteinfieber

Oberlecker. Wird hundertpro wiederholt. LG bernsteinfieber

27.10.2004 13:21
Antworten