Himbeertorte mit Joghurtcreme


Rezept speichern  Speichern

fruchtig, cremig

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 20.05.2010 3214 kcal



Zutaten

für
4 m.-große Ei(er), getrennt
4 EL Wasser, heißes
125 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
125 g Mehl
½ Pck. Backpulver
11 Blatt Gelatine
500 g Himbeeren, frisch oder TK, aufgetaut
200 g Frischkäse
500 g Naturjoghurt
400 ml Sahne
60 g Zucker
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3214
Eiweiß
102,05 g
Fett
149,13 g
Kohlenhydr.
351,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eiweiße mit dem Wasser steif schlagen, 125 g Zucker mit dem Vanillinzucker langsam einrieseln lassen. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, sieben und vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Bei 175°C 30 min. backen. Nach dem Backen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Die Gelatine einweichen. Von den Himbeeren einige zum Verzieren raussuchen, den Rest pürieren und durch ein feines Sieb streichen, sodass keine Kerne mehr im Fruchtpüree sind.

Den Frischkäse mit dem Joghurt und 60 g Zucker verrühren. 5 Blatt Gelatine auflösen (es ein paar Sekunden in die Mikrowelle geben, bis es flüssig ist). Ein paar Löffel der Creme zuerst in die Gelatine rühren, anschließend das Ganze zügig unter die Creme rühren. Die restlichen 6 Blatt Gelatine genauso unter das Himbeerpüree rühren. Beides kühlen. 200 ml Sahne steif schlagen, unter die halbfeste Joghurtcreme heben.

Den Boden einmal durchschneiden. Um einen Boden einen Tortenring stellen. Die Hälfte der Joghurtcreme und die Hälfte des Himbeerpürees drauf verteilen und mit einer Gabel leicht marmorieren.

Den zweiten Boden auflegen, den Rest Joghurtcreme und Fruchtpüree drauf verteilen und ebenfalls marmorieren. Die Torte 4 Std. oder besser über Nacht kaltstellen.

Den Tortenring entfernen. 200 ml Sahne steif schlagen, einige Löffel für Sahnetuffs aufheben. Den Rest an den Tortenrand streichen. Nach Belieben mit Sahnetuffs und Himbeeren verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SueC121

Mega lecker! Habe die Torte im Sommer gemacht! Sehr frisch! Das Fruchtpüree hätte m.E. ein wenig Zucker vertragen können. Die erste Torte, die mir rundum gelungen ist! Danke!

25.07.2021 10:03
Antworten
Hobbykochen

Hallo, wir hatten diese Torte, die ja super vorzubereiten ist an Ostern. SUPER lecker schön fruchtig und nicht zu süss. SEHR gerne wieder! Liebe Grüße Hobbykochen

07.04.2021 19:25
Antworten
pdaniela

Super lecker- habe abwechselnd 2 Löffel Joghurtcreme - 1 Löffel Himbeercreme gegeben - ergibt einen wunderschönen Marmor-Effekt.

07.03.2021 20:00
Antworten
Teddymonster

habe noch einen Mürbeteig (Rezept von juulee) drunter gemacht und mit Himbeermarmelade bestrichen

14.06.2020 13:53
Antworten
Teddymonster

Fantastische Torte!!!! ⭐⭐⭐⭐⭐ Meine Gelatine ging leider aus, musste bei der Himbeer-Masse etwas improvisieren, hatte noch Dr.Oetker Erdbeer-Sahne-Creme daheim, hab die Menge angepasst und da ist ja schon Zucker drin, nicht schlimm also dass meine Himbeeren nicht optimal süß waren. Backe sie schon sehr bald wieder!!!

14.06.2020 13:51
Antworten
andi85

Das war mein erster Versuch eine Creme mit Frischkäse zuzubereiten. Ich war überrascht wie lecker das schmeckt.

01.04.2011 18:58
Antworten
Schokobacke

Wow so eine tolle Torte :) hat echt super geilo geschmeckt mach ich auf jeden fall wieder :)

07.03.2011 21:19
Antworten
Diana291

Hallo Schokobacke! Freut mich das sie dir geschmeckt hat. :-) L.G. Diana

08.03.2011 11:10
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, deine Himbeertorte habe ich probiert und sie ist sehr lecker gewesen. Alles passt hier sehr schön zusammen, sie ist schön fruchtig und wie gesagt etwas ganz feines. Ein Rezept das ich gerne wieder machen werde, ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

11.07.2010 05:20
Antworten
Diana291

Hallo, dankeschön freut mich das sie dir schmeckt. :-) L.G. Diana

12.07.2010 09:58
Antworten