Apfel-Pflaumen-Chutney

Apfel-Pflaumen-Chutney

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.09.2001



Zutaten

für
500 g Äpfel, unreif, geschält, entkernt und geschnitten
1 ½ kg Pflaume(n), geviertelt
3 Zehe/n Knoblauch, gerieben (optional!)
100 g Rosinen
500 ml Apfelessig
300 g Gelierzucker
1 TL Ingwer, gemahlen
1 Msp. Zimt
Chilischote(n), kleingehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Alles in einem großen Topf zum Kochen bringen und mindestens 1/2 Std. kochen lassen. Alles gut durchrühren und in vorbereitete Gläser füllen, sofort verschließen und auf den Deckel stellen.

Tipp: Zimt und Ingwer lassen sich durch andere Gewürze nach Wahl ersetzen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Renate1

Hallo, welchen Gelierzucker muß man nehmen?? LG Renate

23.08.2009 23:30
Antworten
elkepieck

Hallo, eine sehr fruchtige und leckere Beilage zum Reis! Ich hab nur halb soviel Essig und etwa 200 g Gelierzucker genommen. Jedenfalls schön, davon noch ein paar Portionen in Gläsern zu haben, wenns mal schnell gehen soll.

11.09.2007 19:16
Antworten
curly64

Hallo! Erst mal danke für das schöne Rezept. Ich habe es mit Zwetschgen und einer rotfleischigen Apfelsorte gemacht. Unkompliziert und einfach lecker. LG curly

23.08.2007 21:56
Antworten
rose38

Hallo, hab das Chutney nachgekocht,schmeckt echt lecker. Hab Zwetschgen genommen,müsste eigentlich fast das Gleiche sein. Danke fürs Rezept. LG Rose

21.12.2006 15:34
Antworten
Schokoliebhaberin

Habe das Chutney zu gegrillter Hähnchenbrust gemacht und nur positive Resonanz gekriegt. Danke für das Rezept

25.09.2004 22:53
Antworten
Pewe

Ich habe das ganze mit Pflaumen aus dem Glas gemacht da es im Moment ja weniger frische Pflaumen gibt. Hat sehr gut geschmeckt

09.02.2004 16:05
Antworten
lordloki

Hallo, Die Sauce war nicht so mein Ding, andere fanden sie aber OBERKLASSE. Danke

26.01.2004 19:02
Antworten
lillymv

... und als Sauce dazu gereicht. War OBERLECKER!!! Sorry für den unterbrochenen Kommentar. Mein PC spinnt ab und zu ein wenig... Liebe Grüße lillymv

28.10.2003 20:48
Antworten
lillymv

ich hab das Chutney letzte Woche gekocht und nun endlich auch mal zu Hühnchenbrustfilet und Reis probiert. Habe es dafür allerdings mit ein wenig Bananensaft verdünnt und

28.10.2003 20:47
Antworten
Midkiff

Ich habe es gestern Abend gekocht und ich muß sagen es war einfach, ging schnell und ist lecker. Ich war mir nur nicht ganz sicher, ob man es wie Pflaumen-Marmelade überhaupt nicht rühren darf und hoffte es brennt wirklich nicht an - und es ist tatsächlich nicht angebrannt ohne rühren.

24.09.2003 09:35
Antworten