einfach
gebunden
gekocht
Gemüse
Herbst
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Suppe
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauchsuppe mit Röstbrot

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.05.2010



Zutaten

für
150 g Kartoffel(n), festkochend
2 Stange/n Porree (geputzt 450 g)
3 TL Butter
700 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
1 TL Zitronensaft
etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 EL Olivenöl
4 Scheibe/n Baguette(s)
3 Stiel/e Thymian
1 Knoblauchzehe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Den Porree putzen, längs einschneiden und waschen. ¼ Stange in dünne Streifen schneiden, den Rest in halbe Ringe schneiden.

Kartoffeln und Porreehalbringe in 2 TL Butter 5 Minuten anbraten. Gemüsebrühe und Schlagsahne dazugießen, aufkochen lassen und die Suppe bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Mit dem Mixstab pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

Die Porreestreifen in 1 TL Butter glasig braten, salzen und pfeffern.

Den Knoblauch abziehen und andrücken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin das Brot mit dem Thymian und der angedrückten Knoblauchzehe in ca. 5 Minuten goldbraun rösten. Etwas salzen.

Die Suppe mit den Lauchstreifen und dem Röstbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.