Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2010
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 166 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2005
14.000 Beiträge (ø2,86/Tag)

Zutaten

1 Liter Milch
500 g Mehl
1 Msp. Salz
1 Msp. Vanille, gem.
1/4 Liter Wasser
60 g Butter
  Zucker
  Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Milch in einem Topf aufkochen lassen. Wer mag, kann auch etwas Zucker in die Milch geben.
In der Zwischenzeit das Mehl mit Salz, Vanille und Wasser vermischen und solange rühren, bis sich Nockerl bilden. Mit dem Kaffeelöffel die kleinen Nocken in die kochende Milch geben und köcheln lassen, bis die Nockerl etwas fest geworden sind.
Dann in einer Pfanne die Butter goldbraun erhitzen. Kann ruhig schön braun sein, wegen dem Aroma.
Nun die Nockerl auf einem Teller anrichten, die gebräunte Butter darüber und nach Geschmack mit Zucker und Zimt bestreuen.

Dazu reichte meine Oma ihr selbstgemachtes Zimtzwetschgen-Kompott!