Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Braten
Snack
Käse
Eier
Resteverwertung
Pilze
Ei
Studentenküche
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Omelette mit Champignons

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.05.2010 460 kcal



Zutaten

für
200 g Champignons
3 Ei(er)
1 TL Petersilie
3 EL Schafskäse
1 kleine Zwiebel(n)
n. B. Thymian, frischer
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
460
Eiweiß
39,28 g
Fett
29,92 g
Kohlenhydr.
8,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Champignons putzen und fein würfeln. Schafskäse, Zwiebel und Petersilie grob hacken.

Die Zwiebel in etwas Öl glasig anschwitzen, danach die Champignons zugeben und anbraten. Den Thymian hinzugeben und kurz mitbraten.

Die Eier aufschlagen, mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und den Schafskäse hinzugeben. Die Masse über den Pilzen verteilen. Solange braten, bis das Ei komplett gestockt ist. Nochmal kurz wenden und von der anderen Seite fertig braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

popetta

Mmhhh! Dieses leckere Omelette gab es heute bei uns zu Mittag. Insbesondere die Kombination mit dem frischen Thymian hat uns sehr gut gefallen und dem Ganzen eine besondere Note verliehen. Gibt es bei uns in Zukunft öfters! Vielen lieben Dank für‘s Einstellen. LG Popetta

05.06.2019 00:01
Antworten
blume13

Hallo, das Omelette war sehr lecker. Genau das Richtige für Schafskäsefans :-) Das mach ich auf jeden Fall wieder. Danke & Liebe Grüße Blume13

25.04.2019 10:31
Antworten
gloryous

Hallo, sehr lecker und schnell gemacht. Vielen Dank für das Rezept. Foto folgt. Lg gloryous

12.04.2019 18:50
Antworten
Parmigiana

Hallo, habe das Rezept auch mit Feta gekocht, obwohl mit der Mengenangabe in Esslöffeln vielleicht was anderes gemeint war (Schafsfrischkäse oder so?). Der würzige Käse hat sich aber jedenfalls sehr gut gemacht in dem fertigen Omelette. Lieben Dank und Grüße! parmigiana

27.10.2018 18:52
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Ximo, nimm einfach einen anderen Käse, der Dir gut schmeckt. Wenn es kein Weichkäse ist, den Du in die Eimasse bröseln kannst, dann würde ich geriebenen Käse nehmen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

19.08.2018 19:10
Antworten
Ximo

Was kann man als Ersatz für Schafskäse und Feta nehmen? Wir mögen Beides nicht. Ximo

19.08.2018 10:08
Antworten
omilein1

Boh! gerade ausprobiert und gegessen! Hat toll geschmeckt. Hatte zwei Portionen gemacht für meinen Mann ohne Schafskäse, für mich mit. Hat meinem Mann auch sehr gut geschmeckt. Danke für dieses Rezept.

11.01.2018 21:43
Antworten
regnifarg

Hallo Nemetona, habe dieses Omelett gerade mit Fetakäse im Kräutermantel zum Frühstück gemacht. Weil der Käse schon salzig ist habe ich keinen Salz dazugegeben. Wir haben ein Omelett mit den angegebenen Mengen zu zweit gegessen. Für das Frühstück war das ausreichend und es hat sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept. regnifarg

28.07.2015 09:24
Antworten