Bewertung
(9) Ø3,82
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.05.2010
gespeichert: 164 (0)*
gedruckt: 1.900 (3)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2008
11 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Mehl
1/4 ml Milch
2 EL Zucker
Ei(er), getrennt
250 g Zwetschgen, entsteint, geviertelt
1 Prise(n) Salz
  Butter oder Margarine für das Blech
3 EL Zimt - Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 444 kcal

Den Backofen inkl. Backblech auf 225°C vorheizen. Das Mehl und 1 EL Zucker mit der Milch glatt rühren. Die Eigelbe darunterrühren. 10 Min. quellen lassen danach nochmals durchrühren. Die Eiweiße mit der Prise Salz und dem restlichen Zucker sehr steif schlagen.

Das heiße Blech aus dem Ofen nehmen, fetten, den Teig darauf gießen und glatt streichen. Die entsteinten und geviertelten Zwetschgen auf dem Teig verteilen. Den Eischnee esslöffelweise auf den Teig setzen. Den Zimtzucker darüberstreuen.

Den Eierkuchen auf der 2. Einschubleiste von unten 12 Min. backen. Den heißen Eierkuchen aufrollen, in Scheiben schneiden und mit Vanilleeis oder Vanillesoße servieren.