Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Lamm oder Ziege
Mittlerer- und Naher Osten
Nudeln
Pasta
Rind
Saucen
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsauce aus Afghanistan

Durchschnittliche Bewertung: 3.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.05.2010 586 kcal



Zutaten

für
1 Bund Minze, frische

Für die Sauce: (Joghurtsauce)

250 g Joghurt, fettarmer
1 EL Zitronensaft
1 TL Chilipulver

Für die Sauce: (Hacksauce)

500 g Hackfleisch, gemischt (Rind und Lamm)
1 TL Chilipulver
1 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
1 EL Öl (Sonnenblumenöl)

Außerdem:

500 g Nudeln (breite Eiernudeln)
Salzwasser
1 TL Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
586
Eiweiß
28,56 g
Fett
24,25 g
Kohlenhydr.
62,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Bund Minze waschen, trocken schütteln und klein hacken. Den Joghurt in eine Schüssel geben. Mit 1 EL Minze, dem Zitronensaft und etwas Chilipulver würzen. In eine Schüssel geben und kühl stellen.

Das Hackfleisch mit dem Chilipulver und 2 EL Minze würzen. Die Tomate mit heißem Wasser überbrühen, abziehen und in große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

In einer Pfanne in heißem Öl anbraten. Dann das gewürzte Hackfleisch dazugeben und anbraten. Zum Schluss die Tomatenwürfel unterrühren.

Währenddessen die Nudeln im Salzwasser kochen, in einem Sieb abtropfen lassen, die Butter unterrühren und in die Schüssel mit dem Joghurt füllen. Alles gut vermischen und auf den Tellern anrichten. Die heiße Hacksoße darüber geben und mit der restlichen Minze servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mama-covo

Dein Rezept war soeben unser Abendessen. Für mich war es ein zu flacher Geschmack, aber meine besser Hälfte fand es sehr lecker. Vermutlich werde ich es bald noch einmal machen und ein paar Änderungen vornehme. Da wir uns so uneins waren, kann ich auch nur mittlere Punkte geben.

17.10.2017 22:15
Antworten
Alphabet

Richtig lecker! Durch falsches Lesen haben wir allerdings den gesamten Bund Minze in den Joghurt gerührt und dementsprechend nichts mehr für die Hacksauce übrig gehabt. War trotzdem sehr gut!

13.01.2013 15:40
Antworten
Anjeko

freut mich das es dir geschmeckt hat...ist halt mal was anderes!!! liebe grüße

18.04.2011 17:22
Antworten
daisylein

Das war total lecker. Ich hatte eben keine Idee was ich kochen sollte. Es war allerdings ein wenig doof für 1 einzelne Person, da ich das Rezept quasi geviertelt habe und nur 1/4 Tomate genommen hatte fehlte es mir nachher an Sud. Hab dann einfach ein wenig Wasser dran. Durch den Joghurt war aber dann alles super cremig. Ich kann das Rezept echt empfehl und durch die Minze war alles sehr frisch. Köstlich. Ein wenig Parmesan drauf und schon gings los :-) Danke Dir. Das kam mir gerade recht.

18.04.2011 16:06
Antworten