Nudelauflauf mit buntem Gemüse


Rezept speichern  Speichern

schnell, einfach und schön bunt

Durchschnittliche Bewertung: 3.45
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.05.2010 569 kcal



Zutaten

für
200 g Nudeln, kurze (z. B. Penne)
Salzwasser
3 TL Margarine
30 g Mehl
300 ml Milch
200 ml Gemüsebrühe
50 g Speck, gewürfelt
500 g Gemüse (z. B. Pfannengemüse, TK)
1 Knoblauchzehe(n)
400 g Tomate(n) (Pizzatomaten)
50 g Parmesan
Gewürz(e) nach Wahl
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
569
Eiweiß
18,88 g
Fett
28,61 g
Kohlenhydr.
57,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Nudeln im Salzwasser bissfest garen.

Die Margarine in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren und goldgelb anschwitzen. Milch und Brühe nach und nach angießen und unterschlagen. Die Béchamelsoße bei milder Hitze unter Rühren 3 - 4 Min. köcheln lassen.

Die Speckwürfel knusprig anbraten, die Nudeln abgießen. Tomaten und TK-Gemüse dazugeben, würzen und in eine gefettete Auflaufform geben. Den Knoblauch zur Béchamelsoße pressen, diese über den Auflauf gießen. Alles auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. backen.
Den Parmesan zum Auflauf reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Senfgurke87

So, ich war mal mutig und habe die Auflaufform NICHT gefettet. War trotzdem alles super und dieses Gericht hat einfach köstluch geschmeckt. Da ich noch n halben Becher Creme Fraichw hatte, gabs noch einen Klecks davon oben drauf. Danke fürs Rezept

04.08.2014 18:25
Antworten
Senfgurke87

Hallo, warum muss ich die Form fetten? Bei z.B Lasagne mach ich das doch auch nicht?!

04.08.2014 12:46
Antworten
Chrissi2103

Ich habe es mal für meine Familie gekocht und sie waren begeistert. :-) Das einzige es hätte vielleicht noch ein wenig mehr Speck sein können. Ich habe die Tomaten weg gelassen da ich keine warmen Tomaten mag. Lg

13.05.2012 09:08
Antworten
XxBlackBeautyxX

Ich fands ziemlich lecker, war echt gut :) Statt Gemüse TK habe ich 1 grüne, gelbe, rote Paprika, frische Tomaten, Porree, Pilze und Zucchini dazu gemacht. Allerdings habe ich diese vorher in einer Pfanne etwas angebraten. Statt Parmesan habe ich den Auflauf vor dem Backen mit etwas Käse bestreut.

29.01.2012 19:41
Antworten
kathy1409

Hallo! Auch ich habe Dein Rezept ausprobiert! Habe das Gemüse( Möhren, Zucchini, Rote Paprika und TK Erbsen)vorgegart. Den Parmesan habe ich unter die Bechamelsoße gerührt und mit Mozzarella überbacken! Unter das Gemüse habe ich noch TK Kräuter gerührt! Selbst meine Gemüsemufflons fanden es lecker! Wirds also wieder geben. Grüße sendet Kathy

31.10.2010 10:55
Antworten
19CreamY89

Ja, bei den Gewürzen und dem Gemüse kann man schön variieren :) Toll dass es euch so gut geschmeckt hat! Grüße, Creamy

25.10.2010 20:29
Antworten
guanoapes

hallo habe deinen nudelauflauf auch nachgekocht und habe zu meiner tiefkühlmischung noch zucchinistücke reingeschnitten. habe noch mit viel kräutern alles verfeinert und am schluss noch geriebenen mozarella drübergestreut. ein wirklich leckerer nudelauflauf, der mir und meinen mitessern sehr gut geschmeckt hat tina

25.10.2010 13:01
Antworten
mima53

Hallo ich habe heute den Nudelauflauf gemacht, als Gemüse habe ich Zucchini, Karotte, je einen roten u grünen Paprika und etwas Lauch genommen, sehr klein geschnitten und nicht vorgekocht, das Gemüse war bissfest und hat gepasst, gewürzt habe ich mit Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer, Parmesan habe ich auch zur Hälfte schon in die Soße eingerührt es hat uns sehr gut geschmeckt lg Mima

21.10.2010 18:02
Antworten
gabipan

Hallo! Da mir die Zutaten doch ein wenig knapp erschienen, habe ich die Nudel- u. Gemüsemenge um die Hälfte erhöht und die Tomatensoße verdoppelt, hingegen beließ ich die Menge der Bechamelsoße so, da mir diese wiederum sehr reichlich bemessen vorkam. Ich hatte frische geraspelte Karotten, Lauch, Mais und TK-Erbsen, die ich in dieser Reihenfolge mit den Dosentomaten zum gebratenen Speck gegeben und kurz mitgedünstet habe. Die Bechamelsoße habe ich auch wie Angelika oben gewürzt und zusätzlich noch den halben Parmesan untergerührt, der restliche kam oben auf den Auflauf. So hat uns der Auflauf dann auch sehr gut geschmeckt. LG Gabi

13.10.2010 14:37
Antworten
angelika1m

Hallo, dieser Auflauf schmeckt sehr lecker ! Allerdings hab' ich das TK - Gemüse aufgetaut und etwa 5 Minuten vorgegart. So war der Nudelauflauf nach weiteren 20 Minuten fertig. Als Gewürze für die Bechamel - Sauce kamen Muskat, Pfeffer und Salz hinzu. In die Gemüsemischung gab ich Oregano und Basilikum. LG, Angelika

09.10.2010 21:30
Antworten