Eier oder Käse
Fleisch
Gemüse
kalt
Käse
Party
Resteverwertung
Salat
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsesalat mit Putenbrust

gut vorzubereiten! Sommerlich lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.05.2010 653 kcal



Zutaten

für
400 g Käse (Gouda oder Emmentaler)
300 g Putenbrustaufschnitt
1 Bund Radieschen
1 Paprikaschote(n), gelb
1 kleine Porreestange(n)
50 ml Essig (Rotweinessig)
1 Prise(n) Zucker
5 EL Öl (Sonnenblumenöl)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
evtl. Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Käse in schmale Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Putenbrust ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Die Radieschen putzen, abspülen, abtropfen und vierteln. Die Paprikaschote halbieren, entstielen, entkernen und weiße Innenhäute entfernen. Die Schote abspülen, abtropfen und in Streifen schneiden. Den Porree putzen, die Stange längs halbieren, waschen, gut abtropfen lassen und in sehr feine Streifen schneiden.

Für die Vinaigrette den Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Öl unterschlagen. Putenbrust und Gemüse mit dem Käse und der Vinaigrette mischen.

Tipp: Wer möchte, kann den Salat auch mit 35 g Sonnenblumenkernen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Der-Leo

Ein sehr leckerer Salat, den ich sehr gerne esse. Obwohl ich eigentlich kein Salatessr bin :-) Habe aber noch ein Frage als Diabetiker: Wieviel gramm Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß muss ich pro 100g anrechnen? Hilfsweise wäre ich auch mit der Angabe der BE zufrieden. Wer kann mir die Frage beantworten? Lieben Gruß Der-Leo

21.06.2014 19:11
Antworten
princesa333

Ich habe diesen Salat letztes Wochenende für ein Picknick gemacht. Er hat wirklich toll geschmeckt. Die Porreestange hab ich weggelassen, dafür hab ich noch Essiggurken reingeschnitten. Ein wirklich tolles unkompliziertes sommerliches Rezept. Dankeschön!!! :-)

26.09.2011 16:16
Antworten
laurinili

Hallo, auch bei uns stand dieser Käsesalat schon öfter auf dem Tisch und wurde immer wieder gerne genommen. Vielen Dank für die Idee. Leider gibt es zur Zeit aus Ermangelung an Radieschen diesen Salat nicht. LG Laurinili

16.12.2010 12:39
Antworten
kleinert

Ich habe den Salat zum Geburtstag gemacht und er ist super angekommen ich hatte ihn schon einen Tag vorher zubereitet. Heute mache ich ihn zum 2. mal. Am besten ist das Dressing man bekommt schon vom Geruch Appetit.

17.07.2010 16:22
Antworten
KatyM

Na das ist ja mal ein super Salat für den Sommer! Der hat uns richtig lecker geschmeckt, machen wir jetzt öfter!

04.07.2010 17:46
Antworten