Weintrauben - Torte


Rezept speichern  Speichern

Spätsommerlich fruchtig und gefüllt mit Weißweincreme

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 16.05.2010



Zutaten

für
1 Tortenboden, hoher Biskuit in 2 Böden geteilt und am Vortag gebacken
400 ml Weißwein, fruchtiger
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
250 g Magerquark
250 ml süße Sahne
n. B. Zucker oder Vanillezucker
2 TL, gestr. Biobin, (Johannisbrotkernmehl). alternativ z. B. Sahnesteif
etwas Gelee, (Weingelee)
500 g Weintrauben, große weiße
½ Pck. Tortenguss, klar
125 ml Wasser und Weißwein, 1:1
1 Handvoll Mandelblättchen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden
Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.

Für die Füllung 6 EL vom Wein abnehmen und damit das Puddingpulver mit etwas Zucker anrühren, den Wein aufkochen lassen und das angerührte Puddingpulver nach Gebrauchsanweisung in den Wein rühren. Den Pudding dann abkühlen lassen. Währenddessen die Sahne mit dem Biobin steif schlagen, Zucker nach Geschmack hinzugeben, die Sahne von Hand unter den Quark ziehen und alles unter den etwas abgekühlten, bereits leicht fest werdenden Pudding ziehen. Die Masse auf den unteren Biskuitboden geben, den oberen Boden darauf setzen, etwas andrücken und die Torte für mehrere Stunden kalt stellen, damit die Füllung erstarren kann.

Das Weingelee erwärmen, auf den oberen Boden der Torte streichen und im Kühlschrank kurz antrocknen lassen.

Rechtzeitig vor dem Servieren den oberen Boden mit den gewaschenen und halbierten Trauben mit der Schnittfläche nach unten dicht an dicht immer im Kreis belegen, Mandelblättchen darauf und dazwischen streuen und den nach Packungsanleitung (Achtung: halbe Menge!) mit dem Wein-Wasser-Gemisch zubereiteten Tortenguss darauf verteilen.

Die Torte nochmals für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis der Guss fest ist.

Tipps: wer es mag, kann natürlich auch ein ganzes Päckchen Tortenguss auf den Trauben verteilen.
Die Torte schmeckt frisch am besten. Lange Aufbewahrung lassen die Trauben und die Böden weich werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.