Sauerkrauttopf mit Wammerl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.05.2010



Zutaten

für
4 Scheibe/n Räucherbauch (Wammerl), dicke
1 gr. Dose/n Sauerkraut
1 kleine Zwiebel(n)
3 TL, gestr. Zucker, braun
1 Becher Sahne
1 Handvoll Weintrauben
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Wammerln ohne Fettzugabe in einem großen beschichteten Topf von allen Seiten kurz anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen. Die fein geschnittene Zwiebel im vorhandenen Fett im Topf anbraten und mit dem Zucker leicht karamellisieren lassen. Anschließend legt man die Wammerln wieder in den Topf, verteilt darauf mit einer Gabel das Sauerkraut, gibt die gewaschenen Weintrauben darauf und gießt mit der Sahne auf. Mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze 1 Stunde schmoren. Mit Salz, Pfeffer oder mit Gemüsebrühe abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

quan_flo

sehr lecker.. genau das Rezept gibt es bei uns jeden heilig Abend, zusätzlich noch mit Bratwürsten. Essen auch die Kinder gerne.

26.12.2015 07:53
Antworten
Liery09

Ein super Rezept, das völlig zu unrecht noch unbewertet im CK steht. Ganz einfach, sehr gut und vorallem das Sauerkraut ist am 2. Tag - nachdem es richtig durchgezogen hat - einfach super gut! Ein tolles Werktagsessen ohne großen Aufwand und ganz gewöhnlichen Zutaten!

26.10.2011 21:24
Antworten