Brotspeise
Frühstück
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


black out brödla

schnell zubereitet, für den deftigen Hunger nach einer süffigen Festivität

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.05.2010



Zutaten

für
6 Scheibe/n Bauernbrot(e), ersatzweise Dinkelroggen-Brot
1 Dose Hackfleisch (Bratwurstgehäck), feinstes
3 EL Butter
3 m.-große Gewürzgurke(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Pck. Chips (Kartoffel-Sticks), ersatzweise Chips
Maggi

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Brotscheiben mit Butter bestreichen. Bratwurstgehäck gleichmäßig darauf verstreichen, mit Maggi nach Belieben würzen.
Die Zwiebel und die Gürkchen werden fein gehackt und auf das Brot gestreut. Eine Schicht Kartoffelsticks darauf streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Die Chips musste ich weglassen, der Göga mag die Dinger nicht. Ansonsten natürlich lecker. Hab frisches Bratwurstgehäck verwendet. Dose hab ich nicht herbekommen.

31.03.2018 19:36
Antworten
frusti69

Klingt sehr lecker, aber wieviel ist eine Dose Hackfleisch?!?

13.05.2010 12:35
Antworten