Blaues Wunder

Blaues Wunder

Rezept speichern  Speichern

Vollkorntorte

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.05.2010 260 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

4 Ei(er)
125 g Honig
1 Prise(n) Salz
100 g Dinkel
60 g Maismehl
1 Pck. Weinsteinbackpulver

Für die Creme:

250 g Mascarpone
300 g Magerquark
75 g Honig

Außerdem:

250 g Heidelbeeren
50 ml Traubensaft, rot
1 Pck. Tortenguss, rot
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Den Dinkel fein mahlen und mit dem Maismehl mischen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Honig und 4 EL Wasser schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eigelbcreme mischen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier auslegte Springform streichen und bei 180°C im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

Aus der Form lösen und auskühlen lassen. Einmal waagerecht durchschneiden.

Den Mascarpone mit dem Quark und dem Honig verrühren. Einen Tortenring um den unteren Boden legen. Knapp die Hälfte der Mascarponecreme darauf verstreichen. 200 g Heidelbeeren mit dem Traubensaft verrühren. In einen Topf geben und aufkochen lassen, dann das Tortengusspulver unterrühren. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, dann auf der Mascarponecreme verteilen. Den oberen Boden auflegen. Für ca. 2 Stunden kalt stellen, dann den Ring entfernen.

Oberseite und Rand der Torte mit der restlichen Creme bestreichen. Die restlichen Heidelbeeren darüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.